Wenn Widerstand zur Pflicht wird: Watch Dogs Legion

Rebellion im totalitären Britannien, nach dem Brexit? Der französische Spiele­entwickler Ubisoft hat mit seiner Watch Dogs Reihe bisher deutlich weniger Erfolg erzielt als etwa mit seiner Assassins Creed Geschichte. Im dritten Teil der Watch Dogs, das auf der aktuellen E3-Spielemesse in Los Angeles neu vorgestellt wurde und im März nächsten Jahres erscheinen wird, erleben wir ein ungewohntes Setting: Die nach dem Brexit völlig totalitäre britische Regierung wird von einer informellen Widerstandsbewegung angegriffen, und die Spieler schlüpfen in die Identitäten beliebiger Briten – sofern diese über action-geladene Vorkenntnisse verfügen. Ex-Geheimagenten, Kriminalpolizistinnen, Stuntmen, Drohnen-Pilotinnen führen Anschläge durch, retten gefangene Widerstandskämpfer und bringen das Unterdrückersystem ins Wanken. Weiterlesen

Kung Fury

Kung Fury ist ein Film des schwedischen Regisseurs David Sandberg und der Laser Unicorns Crew. In der Tradition der 80er Action-Cop-Movies muss sich Kung Fury dem grössten Verbrecher aller Zeiten stellen: Adolf Hitler, dem Kung Führer. Um durch die Zeit zu reisen, benutzt er die bekanntlich zum Hacken besonders gut geeigneten Homecomputer. Dabei treten natürlich alle möglichen Nebeneffekte auf, die Kung Fury mit seiner unermessslichen 80s-Coolness meistert. Das Kickstarter-Ziel ist bereits erreicht, man kann aber noch Filmvorführungen in seinem Lieblingskino buchen. Ach ja, und der Film ist fast fertig. Dauert nicht mehr lange. kungfury

Die Ritter der Kokosnuss reloaded

Was, wenn der zentrale Monty-Python-Film 2013 rausgekommen wäre? Dieser (umgeschnittene) Trailer gibt die Antwort. neatorama

Action von subkontinentaler Grösse

Aus dem indischen Kinokassenfüller Magadheera von 2009, gedreht in der drittwichtigsten Sprache des Subkontinents, Telugu. Episch. (via dailywhat)