Umsatzexplosion durch Adblocker

Zunächst mal sind Adblocker eine der besten Erfindungen der ganzen Internet-Ära: Endlich Lesen, Recherchieren, Surfen, ohne von bescheuerter Werbung für bescheuerte Produkte belästigt zu werden. Für Verlage allerdings sind Adblocker der drohende Ruin, weil dann die letzte noch ohne Nachdenken erreichbare Einnahmequelle wegfällt. Um so erfolgreicher gestaltet sich dieser erneute Digital Divide für die Datenkrake Facebook, für die im vergangenen Geschäftsjahr 709 Millionen USD Mehreinnahmen durch verkaufte Werbung in die Kassen rollten. Mehr wie in zusätzlich. Wie geht das? Weiterlesen

Ghostery gehört jetzt Burda

no_ghostery

Der Werbungs- und Tracking-Blocker Ghostery (hab ich auch schon verwendet) gehört seit heute zum Browser-Startup Cliqz, und dieses wiederum gehört dem Burda-Verlag, der auch solche Perlen des deutschen Journalismus wie den Focus herausgibt (die offizielle Parteizeitung der AfD). Damit bekommt also eines der grossen deutschen Hindernisse für die Netzneutralität und Offenheit des Internet alle deine Webseitenaufrufe nach Hause geschickt. Weiterlesen

Adblocker

adblocker460

Genau so mach ich das auch. via kth