Alien, in Plüsch

Damit man ganz kuschlig die Abendessenszene aus dem ersten Alien-Film nach­spielen kann, mit einem garantiert ungefährlichen Plüsch-Alien, das sich dann spielerisch aus dem Brustkorb hinausbeisst. 29 USD 99. Mehr muss der Spass nicht kosten. Unten nochmal die Originalszene. Weiterlesen

Game Over Man

gameoverman

Toller Mario/Alien-Mashup von Harebrained Design. Tshirt USD 15,95 im neatoshop

Neill Blomkamp macht den nächsten Alien-Film

blomkamp_alien_1

Als der Regisseur von District 9, Elysium und Chappie vor zwei Monaten Skizzen aus dem Alien-Universum veröffentlichte, schlugen die Wellen der Erwartung hoch. Vor wenigen Tagen verkündete er dann auf seiner Instagram-Seite: „Um… So I think it’s officially my next film. #alien“ Klingt gut, oder? Ich könnte mit keinen Besseren für ein Sequel des wichtigsten SciFi-Films ever wünschen. Weiterlesen

Alien Eggchamber Action Playset

alien_playset

Vollständig mit Alien-Höhlenwand, Alien-Eiern, menschlichem Opfer. Funko/Super 7, 100 USD, limitierte Auflage 250. toplessrobot

Best Friends Forever

alien_friends

diablito666

Xenomorph

xenomorph

galleryoftherejects

Alien II: Die Zusammenfassung

60sec 2D Speedrun. Alles wesentliche. mefi

Das Weyland-Yutani Archiv

ALIEN3_DISC2-0

Alles, was du schon immer über „Alien“ wissen wolltest. Aber nie zu fragen wagtest. Aus Angst. Es ist immer hinter dir. Weiterlesen

Alien, Testaufnahmen

Hier sehen wir den Darsteller des 1979er Alien, Bolaji Badejo, beim Herumlaufen in den Filmkulissegängen des Raumschiffs Nostromo. Wir hatten schon vermutet, dass auch da Alienmonster einfach ein Mann mit einem besonders gelungenen Kostüm ist, aber wir waren uns nicht daüber im klaren, dass der kostümierte Mann kaum weniger gruselig aussieht als das gefrässige Fremdwesen im SiciFi-Horror-Klassiker. boingboing

Prometheus

Bei allem Gerede ob oder ob nicht hat Ridley Scott dann doch ein Prequel zu „Alien“ gemacht, das irgendwie erklären soll, wo die kleinen Aliens herkommen und warum sie nicht brav sein wollen. Der Film ist für Mitte August angekündigt, also rechnet nicht vor Sommer mit irgendwelchen Vorabversionen. mefi

Hallo Nostromo, hier ist die Erde

Die halbe Crew der Nostromo, bei der Premiere des ersten Alien-Films. Pic Gavin J. Rothery

Mannschafts-T-Shirt USCSS Nostromo

Obwohl 18 Grosse Britische Pfund (20,65E) nicht wirklich umsonst ist. 30 davon fürn Hoodie gehen wieder, find ich (34,70E). lastexittonowhere

Aliens nerven doch nur

Sieht man an dieser kommenden TV-Serie: Paul. Kleine graue Typen, die nichts derben Schwachsinn im Kopf haben. Und natürlich sämtliche Alien- E.T.- und sonstwelche Filme kennen. Also selbstreferenzieller Genre-Humor. Was ja nichts grundsätzlich Schlechtes ist. (via io9)

Alien: Kommt aus der Schweiz

Das Rätsel ist gelöst: Woher stammt das Alien aus dem Alienfilm „Alien“? Die in durchwegs ekligen Farben gehaltene Klatschsendung des Schweizer Fernsehens „Glanz & Gloria“ hat ein Interview mit einem gutgelaunten Hansrüdi Giger (ab 3:58), in welchem er und seine Frau Carmen berichten, dass zwei Prequels mit Regisseur Ridley Scott geplant seien, mit neuen Alien-Entwürfen von H.-R.; Nordleute seien gewarnt: Das Schweizer TV blendet keine Untertitel ein. (glanzundgloria)

Alien II, Schlüsselszenen in der Garage

Alex aus Utah ist 21 und sehr begeisterter Filmfan. Deswegen baute er (unter anderem) eine Alien Königin und den dazu gehörigen Kraftverstärker, mit dem einst Ripley in Alien II für reinen Tisch sorgte. Bei Alex zuhause ist der „Power Loader“ allerdings aus Styropor, PVC und gelbem Lack, und ganz und gar mit Muskelkraft betrieben. Also nur der Show wegen. Trotzdem. Nettes Hobby, Alex. (via instructables)

Ridley Scott: Alien-Prequels

Der US-Regisseur Ridley Scott kündigte, von der britischen Tageszeitung The Independent befragt, gleich zwei Prequels zu seinem SciFi-Horror-Klassiker Alien an. Weiterlesen

Alien – das Prequel

Ridley Scott kommt anscheinend gut voran mit dem nächsten Alien-Film, der in der Zeit vor dem ersten spielen wird. Deswegen kommt Ripley auch nicht darin vor, denn die wird dann ja noch gar nicht geboren sein. Weiterlesen

Giger: 70

Hansrüdi Giger (a.k.a. Hans Rudolf Giger), Vater des „Alien“ und anderer wichtiger Gegenwartsmeme ist gestern 70 geworden. Big ‚im up! Ich hoffe, er malt uns noch ein paar schöne Aliens und Organlandschaften. Meine besten Wünsche jedenfalls. (via wired)

H.R.Giger erklärt das Copyright

091103hrgiger

Der erste Alienfilm war eine echte Sensation. Und setzte Massstäbe für das SciFi-Genre. Alle Beteiligten waren Nonames, zumindest in Hollywood. Ridley Scott hatte zuvor Werbejingles für das britische Fernsehen gedreht, Sigourney Weaver hatte eine Nebenrolle in einem Woody-Allen-Film, der Schweizer Maler Hans Rüdi Giger war von Scott engagiert worden, weil dem Regisseur das Necronomicon, ein Buch voller technoider Monströsitäten, so gefallen hatte. Weiterlesen

Alien-Prequel, jetzt doch mit Ridley Scott

090803ridleyscottDas geplante Prequel der Alien-Saga wird jetzt doch nicht von Carl Erik Rinsch (siehe 11k2) regiert (oder wie ist das Verb zu „Regisseur“?), sondern von Ridley Scott (siehe Bild) persönlich, dessen Tocher übrigens berichtetermassen mit erwähntem Carl ausgeht. Das Drehbuch soll Jon Spaihts schreiben, dem man düstere SciFi-Kreativität nachsagt. Ja, ok, mal sehn. ( variety via io9)

Neuer Alien-Film in Arbeit

090531CarlRinschUnterschiedliche Quellen bestätigen, dass bei der 20th Century Fox ein neuer Alien-Film gedreht werden soll. Aber nicht etwa ein „Die Rückkehr der reitenden Aliens“ Aufguss, sondern der aktuellen Mode entsprechend ein Prequel. Also die Geschichte vor dem allerersten Alienfilm. Prima, dann kann man die Rolle der sehr, sehr jungen Ripley mit einem aktuellen Teenie-Star besetzen. Weiterlesen

Alien vs Predator: Das Schachspiel

090317avpchessfrontNein, das ist nur Werbung für eine Nacht voller Alien vs Predator Filme auf dem neuseeländischen Sky TV. Aber das Bild ist wirklich hübsch. (via io9)

Weaver: Die Alien-Saga ist unvollendet

090223weaverSigourney Weaver metzelte als Ellen Ripley (rechts im Bild) von 1979 an halbe Alien-Planeten leer, bevor sie durch fieseste Konzern-Intrigen im vierten Teil selbst zu einem wurde. Jetzt steht sie kurz vor ihrem 60sten Geburtstag und findet, die Alien-Saga wäre unvollendet. Und Weiterlesen