Streik gegen die Kirche

Wichtiger Schritt für Gerechtigkeit bei der Arbeit: Verdi will eine katholische Klinik im Saarland bestreiken, was nach aktuellem Recht nicht geht. Coole Aktion von der ansonsten nicht immer völlig wachen Gewerkschaft. Wir müssen erreichen, das auch Kirchen sich an die Gesetze (hier: Arbeitsrecht) halten müssen. Ich sage: Religion ist Privatsache und „Deus Vult“ ist schon lange den Bach runter. Vielleicht kann man sich ja einigen und wir brauchen doch keine zweite Säkularisierung. Pic: Säkularisierte Kirche in Maastricht, Bert Kaufmann cc by

Sonderrechte für die Kirche? Nicht im Rheinland

Ein bekanntes arbeitsrechtliches Problem (und seine Lösung): Kirche dürfen, verfassunggerichtlich bestätigt, ihren Angestellten mittelalterliche Moralvorstellungen aufzwingen. Wer zum zweiten Mal heiratet oder gar unverheiratet mit seinem Partner zusammenlebt, wird gefeuert. Weiterlesen