Wie man im faschistischen US-Amerika seine Kinder zurückbekommt

In den derzeit proto-faschistisch regierten, aber von sehr vielen netten und an­ständigen Leuten bewohnten USA werden derzeit schutzsuchenden Familien die Kinder weggenommen, damit man sie anschliessend erpressen kann. Das ab­ge­bildete Formular wurde dem Southern Poverty Law Center zugespielt, so etwas müssen Leute mit laufendem Asylverfahren unterzeichnen, um anschliessend mit oder ohne ihre Kinder das Land zu verlassen. via boingboing