Wie Menschen in Wirklichkeit aussehen

So ziemlich alle (wirklichen) Menschen haben ein Problem mit ihrem Aussehen. Oder tun wahlweise so, als hätten sie ein Problem mit dem Aussehen anderer, wie in „hast du zugenommen?“. Um so erfreulicher ist diese Sammlung von Bildbeispielen aus 10 unterschiedlichen jungen, weiblichen Instagram Accounts. Schon Vorher/Nachher, aber eher auf’s Ein- und Ausatmen bezogen. Oder aufs verkrampft dastehen vs. relaxt rumsitzen. In Wirklichkeit reduziert sich dieses ganze Aussehens-Ding doch auf eigene Minderwertigkeitsgefühle und das Ausüben von Macht (mit oder ohne Kapitalismus). Oder etwa nicht? hellogiggles via boingboing

Der wahre Wert eines CEO

competence

Topmanager erhalten Gagen vom Vielfachen dessen, das die Leute bekommen, die eigentlich die ganze Arbeit machen; ein derzeit viel diskutiertes Missverhältnis. Nach welchen Kriterien werden solche Führungspersönlichkeiten ausgesucht? Drei Verwaltungswissenschaftler vom National Bureau of Economic Research, Cambridge, Massachusetts, legten aktuell eine Studie vor, die das erklärt. Weiterlesen

Gender Standards im TV-Vergleichstest

Karl Stefanovic_guest

Der australische TV-Moderator Karl Stefanovic ertrug eines Tages nicht mehr wirklich, dass seine Kollegin Lisa Wilkinson unablässig wegen ihres Aussehens, ihrer Kleidung und Frisur kritisiert wurde, während die Öffentlichkeit in seinem Fall über seinen Humor, seine Kompetenz, sein Geschick bei Interviews sprach. Diesen Double Standard belegte er zusätzlich durch ein Experiment: Weiterlesen

Internet-Suchmaschine, mit Frauenbildern

My Body Gallery ist vom Konzept her das Gegenteil der üblichen Frauendarstellungen im Interweb. Sortierbar nach Körpergrösse, Gewicht und einigen Kleidermassen werden Bilder von echten, lebenden Frauen angezeigt. Im Gegensatz zu unechten, dargestellten. Dafür sind die Frauen auf My Body Gallery auch durchwegs angezogen. Ist ja auch mehr für Frauen gedacht, und zum Nachdenken über Körpernormen. mybodygallery via mf