5 Jahre Dienst an der Gesellschaft

Nein, ich will mich nicht beschweren, im Gegenteil. Heute ist Wahltag, die Allein­herrschaft der CSU in Bayern wird abgewählt. Vor fünf Jahren bin ich in den Bezirkstag Schwaben gewählt worden, ein Gremium mit bedauerlich schmalem Aufgabenbereich. Und hab dort mehr erreicht als ich gedacht hatte. Weiterlesen

Kein Haushalt auf Kosten der Einwohner

Wie ihr wisst, habe ich seit über vier Jahren das Mandat eines Bezirksrats im Bezirks­tag von Schwaben inne. Das Volk von Schwaben hatte mir im September 13 diesen Auftrag gegeben. Die Bezirkstage sind (ich sags nochmal dazu) eine eigentümliche bayrische Konstruktion, die Bezirke gehen auf eine Verwaltungs­aufteilung nach französischem Vorbild zurück. Der bayrische Kurfürst schlug sich damals aus Machtinteressen auf die Seite Napoleons, daher kommt die ganze Pseudofeindschaft zwischen Bayern und Preussen. Für den Kurfürsten hat sich das Manöver ausgezahlt, er bekam von Napoleon die Königskrone und Bayern wurde durch Besetzung von Franken und Schwaben doppelt so gross (win-win). Inzwischen gelten die Bezirkstage als Idee der CSU, „um lokale Funktionäre mit Mandaten als Bezirksräte versorgen zu können“. Weiterlesen

Die Regierung und der Bezirk Schwaben, und was sie nicht sind

regierungschwabentor

Was genau macht der Bezirkstag? Und was die Regierung des Bezirks? Solche oder ähnliche Fragen werden mir in letzter Zeit öfter gestellt. Die kürzestmögliche Antwort, oder tl;dr wäre: Nicht das, was man denkt. Etwas ausführlicher: Weiterlesen

Was ich so mache (statt zu bloggen): Bezirkspolitik

wappenlöwe staufer

Weil es ja nicht reicht, nur zu meckern, sondern man irgendwann ja auch mal was machen muss, bin ich vor vier Jahren zu den Piraten, und heute zum ersten Mal im Bezirkstag gesessen (und gestanden, und hin-und- hergelaufen). Diesmal mit Vereidigung (nur auf die Verfassung, ohne Anrufung virtueller höherer Wesen) und gleich mal ner Runde politischer Intrigen, kaum dass man richtig zur Tür rein ist.  All das erzähle ich auf einem eigenen Blog, und der Löwe oben wurde gern von den Staufern rumgetragen, die vor 1000 Jahren hier in der Gegend recht aktiv waren. Heute nicht mehr so. Egal. Kriegen wir auch ohne die hin.

In elf Tagen wirds ernst: Wahl zum Bezirkstag

fritzeffenbergerbezirkstag

Am 15.9. werden in Bayern (da wohn ich) der Land- und die Bezirkstage gewählt. Ich kandidiere für einen Sitz im Bezirkstag Schwaben (auch da wohn ich) und erkläre auf einer eigenen Webseite (also nicht auf 11k2), warum, wieso und weshalb. fritz-effenberger.de