Copyright ist Diebstahl. Heute: Bill Gates und das Tian’anmen-Massaker

tiananmen

Bill Gates, Sohn aus wohlhabendem Haus und reich geworden durch die Lizenzierung einer Betriebssystem-Raubkopie an den damals wichtigsten PC-Hersteller, kaufte seit 1989 mit seinen überzähligen Miliarden die „Rechte“ an Bildern, um sie dann digital vermarkten zu können. Daraus wurde eine der grössten Fotoagenturen der Erde, Corbis. Diese Firma verkaufte Gates vor einer Woche (22.1.16) an die Visual China Group in Bejing für eine ungenannte Summe. Zum „Portfolio“ von Corbis gehört (unter vielen anderen) auch das weltbekannte Bild vom Tian’anmen-Massaker, dem gewaltsamen Niederschlagen von Demonstrationen gegen die chinesischer Diktatur, mit mehreren tausend Toten im Jahr 1989, vom Fotografen Jeff Widener. Weiterlesen

Bill Gates zeigt uns, wie man mit fremden Daten reich wird

bill _ melinda gates

Die Bill & Melinda Gates Foundation hat ein Vorratsdatenspeicherungs­projekt im US-Bildungssektor finanziert: Eine Datenbank mit Millionen von US-Schülern, Studenten, ihren Klarnamen, Adressen, Sozial­versicherungsnummern, Prüfungsergebnissen, Hobbys, Berufswünschen, psychologischer Bewertung durch die Lehrer/Dozenten – eben alles, was sich so im Lauf einer Bildungskarriere in den Sekretariaten ansammelt. Weiterlesen

Bill Gates und das Geheimnis seines Erfolgs

Ich wusste das auch nicht. Obwohl der Beweis seit drei Jahren auf Youtube zu finden ist.

Reich und Arm

Die vier reichsten Männer der Welt, beispielsweise Warren Buffett, Bill Gates, Carlos Slim und Mukesh Ambani, verfügen über mehr finanzielle Mittel als die 57 ärmsten Nationen dieser Welt. Weiterlesen

Bill Gates will Einfamilien-Kernkraftwerke bauen

Warum versetzt mich diese Nachricht in Angst und Schrecken? Bill „Blue Screen of Death“ Gates will, unterstützt von Toshiba und ehemaligen Microsoft-Angestellten, die Firma TerraPower zum Erfolg führen. Kleine Kernkraftwerke für zuhause, die mit einer Füllung 60 Jahre lang laufen und nur bereits verbrauchtes Uran, also Atommüll, zum Betrieb benötigen. Weiterlesen

Bill Gates verteidigt chinesische Zensur

In der TV Show „Good Morning America“ wurde Bill Gates zum Disput zwischen Google und der chinesischen Regierung befragt. Der Microsoft-Gründer und reichste Mann der Welt antwortete: Weiterlesen

Die Heilige Dreieinigkeit der Computer

090522trinityStammt wohl aus einer Gallerie im New Yorker Stadtteil Chelsea, bemaltes Plexiglas mit Hintergrundbeleuchtung. Links im Bild der Heilige Linus Torvalds mit dem Heiligen Pinguin, in der Mitte Weiterlesen