Avignon: Gewalt gegen Blasphemie

Am letzten Sonntag (17.4., vorgestern) zerstörte eine Gruppe von offenbar militanten Christen zwei Fotografien des US-Künstlers Andres Serrano, vor allem eine Abbildung seiner Skulptur „Immersion“ (Piss Christ), die aus einem Plastikkruzifix in einem Behälter mit Serranos Urin besteht. Weiterlesen

Blasphemie jetzt mit Erektion

Aufgeregte Christen verklagten die Kunstgalerie Baltic Centre for Contemporary Art in Gateshead, England, wegen des Aufstellens von Skulpturen des kontroversen chinesischen Bildhauers Terence Koh. Vom September 07 bis Januar 08 waren dort unter dem Titel Weiterlesen

Martin Kippenberger muss Papst werden

Dann gibt es wenigstens keine dummen Kunst-oder- Blasphemie-Diskussionen mehr. Die hölzerne Skulptur von Kippenberger mit dem Titel „Zuerst die Füsse“ wird in einem Museum in Südtirol gezeigt. Papst Ratzinger hatte wohl einen schlechten Tag und nannte die Arbeit „blasphemisch“. In einem Brief an das Museum, in welchem er die Entfernung der Skulptur forderte. OK, aber dann fordere ich die Entfernung aller religiösen Symbole aus dem öffentlichen Raum, weil diese meine atheistischen Gefühle verletzen. Ehrlich! Anders gefragt: Gehts noch, Benedikt? Ach, da seh ich grade einen passenden Bildkommentar Weiterlesen