Omega, auf dem Maschinenplaneten

Eva Franz, Andreas Goralczyk (HFG Karlsruhe), in Stop-Motion und Blender.

Wie man SciFi-Filme macht

dan_brown_01

Zuhause, und mit der freien und offenen CGI-Software Blender. Dan Brown erklärt das mal: Weiterlesen

Tears of Steel

Der 12minütige SciFi-Kurzfilm mit nur schwer nachvollziehbarem Handlungshintergrund (aber immer noch schlüssiger als, sagen wir mal, Prometheus) wurde durch Crowdfunding (a.k.a. Spenden) finanziert und mit der OpenSource Software Blender produziert. Weiterlesen