1000 Stunden Gegenwartskultur, mit übertrieben sinnloser Gewalt

steam_1000

Manche Leute spielen gerne Klavier, lesen Gedichte oder angeln, um sich zu entspannen. Andere bevorzugen dazu Killerspiele mit möglichst bizarrem Humor und möglichst viel sinnloser Gewalt. Wenig überraschend zähle ich mich zur letzteren Kategorie, und ich bin tatsächlich sehr zufrieden mit diesem Zwischenergebnis, nämlich in den dreieinhalb Jahren seit seinem Erscheinen ganze 1000 Stunden in der bizarren, cel-geshadeten Welt voller übertriebener, sinnloser Gewalt verbracht zu haben. Und davor wahrscheinlich eine ähnliche Zeit mit dem ersten Borderlands, und davor Half-Life 1 und 2, Quake (1,2, 3 und 4), Jedi Knight (1 und 2) und anderen. Auf die nächsten 1000 Stunden in der Freiheit der Gedanken und dem friedvollen Ballern auf Pixelmännchen. Cheers! (der screenshot ist aus meinem steam-account und cc by sa)

Borderlands-Cosplay-Jeans, jetzt für alle

cel-jeans1

Clemontine aus dem westfranzösischen Nantes betreibt den Etsy-Shop Deja Neuf Heures und verkauft dort unter anderem Jeans in handbearbeitetem Cell-Shade-Aussehen. Eben so wie in Borderlands. Oder in unzähligen Comics. Vorrätig ist gerade ein Exemplar, Damengrösse 34, für 105 Euro, aber man kann sicher mit ihr reden. Weiterlesen

Cosplay der Woche 1: Athena

athena_cosplay_borderlands_pre__sequel_by_its_raining_neon-d7walai

Borderlands gibt eine Menge Cosplay-Inspiration ab. Aber immer nur Lilith und Moxxi sind irgendwann… bekannt. Aus dem Pre-Sequel stammt Athena, toll umgesetzt von DeAnna Davis aka Its-Raining-Neon. Weiterlesen

Wir haben hier einen Badass

lilith_we_ve_got_a_badass_over_here_by_obsidian_endings-d69xzuu

Borderlands/Lilith von der kanadischen Cosplay-Artistin Shame-Vacuum. Ist das ne Torgue da auf ihrer Schulter? deviantart

Borderlands-Cosplay der Woche

p_ss_off_by_tarah_rex-d5hxgy8

Lilith, von Tarah-Rex

Borderlands 2D

Ja, richtig. In diesem Fall nicht Borderlands 2 (das kommt erst in ein paar Wochen), sondern Borderlands 2D. Die 8bit–Version. Mit blassen Farben, dünnen Sounds, und Bazillionen von verschiedenen Knarren. Auch von Gearbox, und so als Spass für zwischendurch. Im Browser: Hier ist esrps

Der diskrete Charme der Killerspiele

Jeden Tag eine gute Tat. Zumindest ungefähr. Karmapunkte für eine ganze Woche gabs für mich sicher kürzlich, als eine gute Freundin aus der Hochkultur vorbeischneite und nach wenigen Gläsern von mir genötigt wurde, vor meinem PC Platz zu nehmen. So, sagte ich, jetzt spielen wir Borderlands. Was? Ein Ballerspiel? Weiterlesen