Wormwood und die Lügen der CIA

Der alte US-amerikanische Supergeheimdienst, die Central Intelligence Agency, ist heute mehr oder weniger zum urbanen Mythos gworden – so viele Regimekritiker auf der ganzen Welt wurden nachweislich ermordet, diskreditiert, verleumdet. Tatsächlich wurden sehr viele dieser eigentlich hoch-illegalen, aber im Interesse irgendeiner nationalen Sicherheit begangenen Taten aufgedeckt, ebenso viele Psy-Ops (psychological operations) und für die Vertuschung von staatlichen Verbrechen erfundene Verschwörungstheorien. Weiterlesen

WTF CIA BBQ?

Die US-amerikanische Central Intelligence Agency (CIA) hat eine eigene Abteilung eingerichtet, die sich nur mit Wikileaks befassen soll: Wikileaks Task Force, bekannt unter der Abkürzung WTF. Im Ernst. Das haben die wirklich getan. Ist die CIA damit in der Gegenwart angekommen oder klingt das nur so? (cbs via dailywhat) (pic academic.ru)

CIA: Folterzentrale und Kunstmäzen

Neue Erkenntnisse über die Central Intelligence Agency, den kalten Krieg und die Entwicklung der modernen Kunst in der Nachkriegszeit: Seit der Gründung im Jahr 1947 hatte die CIA ein Propaganda Assets Inventory, um Medien zu beeinflussen und einen kulturellen Krieg gegen die böse Sowjetunion zu führen. Weiterlesen