Warum es weiter ZTE Telefone gibt

ZTE ist eine dieser vielen chinesischen Billigsmartphone-Marken. Ich hatte mal ein wirklich billiges, kleines Telefon von diesem Hersteller, mit Linux drauf und ohne weiteren Schnickschnack, das leider nur drei Jahre hielt. Aber das nur am Rande. Unlängst verdächtigte die USA verschiedene chinesische Telefon und Equip­ment­hersteller der Spionage und Verbot den verkauf von Produkten dieser Unternehmen. Darunter auch ZTE, die daraufhin ankündigten, ihren Laden zu schliessen. Weiterlesen

Tiangong-1 stürzt auf die Erde, am Wochenende

Am kommenden Wochenende wird die chinesischen Raumstation Tiangong-1 auf die Erde fallen. Tja. Ab Freitag ist damit zu rechnen, dass sie in Richtung Erd­ober­fläche abbiegt, nachdem die derzeit noch kreisende Station von den obersten Ausläufern der Atmosphäre ausreichend abgebremst wurde. Glücklicherweise ist die seit 2011 betriebene Krone der chinesischen Weltraumforschung nur 8,5 Tonnen schwer und nicht annähernd so gross wie die Internationale Raumstation ISS. Weiterlesen

Die Nacht der Replikanten

Die französischen Fotografin Marilyn Mugot war nachts in China unterwegs. Prompt sieht alles aus wie in Bladerunner. Tolle Arbeit, Madame. Weiterlesen

Blackwater-US-Söldner für China

china_superior_military

Wie das US-Newsportal Buzzfeed von Personen, die mit der Sache vertraut sind, erfahren konnte, baut Eric Prince, der Gründer der US-Söldnerfirma Blackwater (Xen, Academi, Constellis) und Bruder der amtierenden, legasthenischen US-Bildungs­ministerin Betsy DeVos in China zwei Trainingscamps nach bewährtem Muster auf. Dort sollen Ex-Rotarmisten für globale Einsätze gemäss der Interessen chine­sischer Konzerne und Staatsorgane geschult werden. Weiterlesen

Apple und der Penis: Lost in translation

iphone-7-china

Ein bischen Schadenfreude kommt immer gut: Das neue iPhone 7 wird natürlich auch in China angeboten. Die Chinesen im südlichen Teil des Industriegürtels, um Hongkong und Guangzhou (Kanton), sprechen den kantonesischen Dialekt. Das Wort für „7“ ist „tsat“, das in der Umgangssprache dieser Region (die mehr Einwohner hat als Deutschland) auch „Penis“ bedeutet. Oder „blöd“, wie in „uncool“. Deswegen lesen dort alle die Apple-Werbekampagne „this is 7“ als „Das ist Penis“ oder „Das ist uncool“. Da hatten die globalen Werbestrategen des führenden Elektrokonzerns wohl grade einen kurzfristigen Koks-Engpass, oder? sfist

Wie Profis Fahrräder klauen

In diesem Überwachungsvideo sehen wir einen professionellen Fahrraddieb im zentralchinesischen Changsha, der einen Baum absägt, um das solchermassen befreite Fahrrad mit Hilfe seines Motorrads weg zu bringen. Erstens: Ein Baum, als Diebstahlsicherung für ein Fahrrad. Zweitens: Den Baum fällen, ohne dass es jemanden kümmert. Drittens: Ein nutzloses Überwachungsvideo einer nutzlosen Videoüberwachungskamera. via arbroath

Wie man in China Streitigkeiten auf Baustellen regelt

Mit Bulldozern. Oder eigentlich Radladern, weil die Maschinen hier Räder und keine Raupen haben. via sploid