Valerian

Luc Besson hat einen neuen ScFi-Film in Arbeit: Valerian and the City of a Thousand Planets. Nach einem französischen Comic (Valérian et Laureline von Jean-Claude Mézières und Pierre Christin) aus den Sechzigern und seit gestern auch mit einem fantastisch opulenten Trailer. Kommt im Sommer 17 ins Kino.

Sin City 3: World War

sincity3

Frank Miller, genialer Comicschöpfer mit teilweise bescheuerten Ansichten über die Welt im allgemeinen, hat auf einer Pressekonferenz zu einem anderen Thema (irgendwas mit Batman) die Bemerkung fallen lassen, dass er bereits an einem neuen Sin City Buch arbeitet. Das im zweiten Weltkrieg spielen wird. Mit einer Love Story, was uns nicht überrascht. Die Ankündigung sollte uns also freuen, wären da nicht auch ziemliche Nieten in seinem Werkschaffen zu finden. Hoffen wir das Beste, auf ein Wiedersehen mit Marv und seinen Freunden. (Das Pic ist eine Montage, mit einem Flieger aus einem sehr schlechten Zac-Snyder-Film) via escapist

Der Major auf Reisen

Das Pic ist von Moebius (Jean Giraud) und zeigt eine seiner Hauptfiguren, den Major Grubert, in einem geradezu anrührenden Verkehrsmittel. Ich denke, der grosse Comiczeichner hat eine Welt geschaffen, die auf die Unbekümmertheit, Hemdsärmeligkeit, Zukunftsfreude und Technikverliebtheit der Wirtschaftswunder/- Nachkriegszeit verweist. Wie Steampunk, nur nicht im viktorianischen England. thisisnthappiness

Corben, jetzt wieder ok für Teenager

„Die außer­gewöhn­liche Welt des Richard Corben“, in der Deutschen National­bibliothek einge­ordnet unter Belle­tristik und Bildende Kunst, ist seit dem 17.1.11 aus der Liste der jugend­gefähr­denden Medien gestrichen, wo der Comic  seit 25 Jahren stand. Schön, ich hab den Band auch, dann kann ich den ja guten Gewissens an Teenager verleihen. Ceterum censeo: Wir brauchen diesen Jugendschutz nicht. Er schadet uns. Allen. Auch den Jugendlichen. (via pornoanwalt)

Montags-Zombie-Video: Arise

 

Jay Reiter hat im Rahmen seines Studiums einen vierseitigen Zombie-Comic (siehe unten) geschaffen: Arise. Und zum Videotrailer und 17minütigen Kurzfilm weiterentwickelt. Und will am Thema dran bleiben. Gut so. Was Jay ganz richtig erkannt hat: Alles wird noch besser mit einem Death-Metal-Soundtrack, in diesem Fall von Behemoth und Cannibal Corpse. „Montags-Zombie-Video: Arise“ weiterlesen

Comicbuch-Filesharing via 4Chan lässt Verkauf explodieren

Comic-Zeichner Steve Lieber veröffentlichte sein aktuelles Werk „Underground“, fand anerkennende Erwähnung auf Boingboing und anderswo, verkaufte aber nicht wirklich viele Exemplare.

Und dann geschah das Unaussprechliche: Ein 4Chan-User scannte das Teil komplett ab und stellte es zum natürlich kostenlosen Download auf die Seiten des berüchtigtesten Teils der Interwebs überhaupt. Was tut Steve? Er unterhält sich mit den 4Chan-Piraten. Ganz normal eben. Und dann zeichnet er das Diagramm (unten) seiner Verkaufszahlen. „Comicbuch-Filesharing via 4Chan lässt Verkauf explodieren“ weiterlesen