Schlechte Musik hilft gegen Viren nicht

Auf dem Nachhauseweg vom Einkaufen: Strassensperre. Daneben zwei Polizei­personen. Ich so: „Was ist denn da heute los?“ Die Beamtin: „Grundrechtedemo“. Ich: „Ach, die Pandemieleugner?“ Starrer Blick seitens der Polizistin, dann zögerliches Nicken. Wahrscheinlich hat sie kurz überlegt, ob ich denn der Antifa zuzurechnen sei und sie deswegen Hubschrauber und Wasserwerfer herbei rufen soll. Blieb aber alles ruhig. Auf dem Platz dann tatsächlich viel zu laute, schlechte Musik und etwa 50 potentielle Propagandaopfer. Leute, was soll denn der Unsinn? Wollt ihr denn wirklich die Pest mit Singen und Tanzen vertreiben? Euch gegenseitig versichern, dass das alles doch eine Diktatur wäre, während die (hier ausnahmsweise zu bedauernden) Polizeibeamt:innen gelangweilt daneben stehen? Wie lächerlich wollt ihr euch schon wieder machen? Der Fachbegriff hier lautet ja inzwischen: „Ihr seid doch alle Spinner“. Egal. Euer Problem. Seid meinetwegen so kindisch und lasst euch nicht impfen. Ihr schnappt dann zwar alle den Virus auf und gebt ihn an andere weiter, aber es sterben ja nicht alle daran. Wahrscheinlich wieder nur die Falschen. Das schöne Clownfoto ist von camilo hernandez und cc0.