iZombie 3

Die dritte Staffel der wirklich sehr amüsanten Zombiekomödie iZombie ist vorgestern kulminiert (neudeutsch: gefinalt) und steht daher vollständig auf den einschlägigen Streamingplattformen zum bingewatchen bereit. Staffel vier wird produziert, und, ja, die Finanzierung von Kunst und Kultur ist ein ungelöstes Problem, solange wir alle Streaming kucken statt Bezahl-Netflix oder gehirnzerstörendes Werbe-TV. Aber das müssen wir eben ein andermal klarziehn. Womöglich sollte man direkt damit anfangen, die Austeritätspolitik abzuschaffen. Das Pic ist übrigens nicht direkt aus der Serie, sondern Cosplay von Katy-Angel. Yay. Cosplay.

Cosplay der Woche (des Monats): Mad Max im Rollstuhl

madmaxcosplay

Ben ist zwar auf seinen Rollstuhl angewiesen, findet aber trotzdem Wege, um auf einer Comic Con massiv aufzufallen: Mit seinem Mad Max Auftritt hat er jedenfalls die Heerscharen an Mangahasen und Game-Character-Clone (Nichts gegen Mangahasen und Game-Character-Clone) weit hinter sich gelassen. Weiterlesen

Maya: Sirene zu Besuch

maya_wan_mei

Die russische Fotografin und Stylistin Wan-Mei ist Teil der in ihrem Land über­koch­enden Cosplay-Szene. Ihre ansonsten eher selten dargestellte Sirene Maya aus Borderlands 2 (Model: Norihiro) kommt mit kniffligen Cellshading-Makeup, und einer leichten Dahl Pistole in der einen Hand und dem aufquellenden Phaselock in der andern. Wenn man die Sirene aggressiv (also weniger teamorientiert) skillt, wird sie übrigens zum extrem starken Character, gerade wegen der Phasen­ver­schiebungs­fähigkeit. Hoffentlich gibt es in Borderlands 3 eine ähnliche Figur – die vier Aben­teurer im Pre-Sequel haben mich bisher nicht so überzeugt. Weiterlesen

Bestes Halloweenkostüm der Woche

obey-jwz

Make America Obey Again: Jamie Zawinski

Die Axt im Haus, so für alle Fälle

axe_at_home
poopbird, pic grant beecher

Bunkerbewohnerin, rothaarig

rgtcandy_fallout0

Fallout (3&4) Cosplay. Model RGTcandy (Galina Zhukovskaia), pic Makar Vinogradov. Damit wäre der Gaming-Canon cosplay- bzw pinup-technisch so gut wie abgearbeitet. Nur bei Tetris sehe ich noch Schwierigkeiten. Weiterlesen

Cosplay mit Todesfolge

wpn2

In den USA kommen mehr Leute durch (zivile) Schusswaffen um als durch Krieg, AIDS und illegale Drogen zusammen. Es werden mehr von Kleinkindern erschossen als von „Terroristen“. Und täglich findet ein Massaker (Definition: mehr als 4 Tote) statt. Trotzdem träumen sehr viele Menschen dort (und auch in Europa, allerdings noch tendenziell folgenlos) von der Macht, die einem der Besitz einer Waffe zu verleihen scheint. Diese Macht richtet sich allerdings nur gegen Unbewaffnete – bei einem bewaffneten Angriff hat man grundsätzlich verloren, weil der Angreifer immer den Überraschungsvorteil hat. Diese Träumerei manifestiert sich natürlich auch in Popkulturzitaten wie solchen Cosplay- und Gaming-angelehnten Bildstrecken schwer bewaffneter junger Frauen. Weiterlesen