Politik und Cosplay

Seit den letzten Wahlen in Taiwan, die erfreulicherweise von der Unab­hängig­keits­partei DPP (Democratic Progressive Party) gewonnen wurden, gehört die 27jährige Cosplayerin Lai Pin-yu dem Parlament als Abgeordnete an. Sie gewann ein Direktmandat in Taipeh, gegen den früheren Bürgermeister der Hauptstadt. Übrigens müssen im Parlament von Taiwan (Direktmandate und Vertretung ethnischer Minoritäten ausgenommen) gleich viele Frauen wie Männer sitzen. Das könnten wir hierzulande auch einmal einführen. Und zu Taiwan: Ja, das ist ein eigenes Land und der festlands-chinesische Imperialismus soll die Klappe halten. Aber zurück zu Frau Lai: Wie findet ihr das, wenn Politiker(innen) tagsüber Cosplayen? Oder auf ihrem Blog wiederholt über Cosplay und Gaming schreiben (wie, *hust*, im 11k2)? Denkt ihr, Politik sollte langweilig und/oder korrupt sein, oder geht auch was mit Gegenwarts­kultur und ohne Oberschichtsattitüde? Hier würde mich eure Meinung interessieren. via kotaku east, pic Pin-yu

Steampunk ist doch nicht tot

Als Cosplay-Kategorie verblasst Steampunk wieder, aber in der Literatur (ein­schliess­lich TV-Serien) blüht das Genre weiter. Die Verquickung von romantisiertem viktorianischem Zeitalter (Segelschiff, Dampflokomotiven, Arbeiterklasse im Elend) und Fantasy (Strahlenpistolen, Vampire, Feen, das Monster im Anderen suchen, nicht mehr im Kapitalismus) verströmt eine Hoffnung auf Sinnhaftigkeit in einer ansonsten unerträglichen Lebensumgebung. Oder wer von uns würde wirklich in diesen pittoresken, aber schrecklich unbequemen Klamotten rumlaufen wollen, in einer Welt, die noch weniger Rechte für Frauen, Arbeiter, Dunkelhäutige anbietet als unsere unbefriedigende Gegenwart. Aber als Buch oder Film: Zauberhaft. Weiterlesen

Legend of Micah: Fallout 4 hat selten so gut ausgesehen

Cosplay ist eine der neueren, noch nicht allgemein anerkannten Kunstformen. Dabei tut sie doch dasselbe wie frühere Kunstformen: Sie greift allgemein Bekanntes auf und erzählt damit etwas Neues. Die gesamte Ära der Romantik bestand aus griechischen und römischen Elementen. Rockmusik verstärkt und verzerrt Elemente der Folklore. Die Filmindustrie lebt vom Abfackeln der Grimmschen Märchen und anderer Überlieferungen. Cosplay-Gruppen wie hier Legend of Micah nehmen Figuren aus Filmen und Games und machen Zitate daraus. Keine neuen Filme oder Games, sondern Situationen, Fotos. Kunstformen, die viel leichter zu produzieren und damit für viel mehr Menschen zugänglich sind. Die Fallout-4-Hommage sieht jedenfalls toll aus. Viel besser als im Game. via kotaku

Passende Hexenhüte für die Zeit nach Mutternacht

In einer Woche ist Mittwinter (Mutternacht), dann werden die Tage wieder länger und das Leben kehrt zaghaft in die vom Kapitalismus verwüstete Welt zurück. Damit die urbane Hexentätigkeit passende Impulse erhält, fertigt Kate (pic oben) aus Lexing­ton, Kentucky dazu Hüte aus weichem, farblich abgestimmtem Filz. In ihrem Etsy Shop gibts die für 2-400 USD. Weiterlesen

Katzencosplay der Woche

Demnächst nicht nur in Japan, sondern auch bei uns: Kawaii Kawaii Neko Usagi-chan. Häschenmützen für Katzen, von Kitan Club. Das schönste 10-Sekunden-Video wird vom Hersteller prämiert. rocketnews

It’s me, Mario

Crossplay: caroangulito, pic: homunculomichael

iZombie 3

Die dritte Staffel der wirklich sehr amüsanten Zombiekomödie iZombie ist vorgestern kulminiert (neudeutsch: gefinalt) und steht daher vollständig auf den einschlägigen Streamingplattformen zum bingewatchen bereit. Staffel vier wird produziert, und, ja, die Finanzierung von Kunst und Kultur ist ein ungelöstes Problem, solange wir alle Streaming kucken statt Bezahl-Netflix oder gehirnzerstörendes Werbe-TV. Aber das müssen wir eben ein andermal klarziehn. Womöglich sollte man direkt damit anfangen, die Austeritätspolitik abzuschaffen. Das Pic ist übrigens nicht direkt aus der Serie, sondern Cosplay von Katy-Angel. Yay. Cosplay.

Cosplay der Woche (des Monats): Mad Max im Rollstuhl

madmaxcosplay

Ben ist zwar auf seinen Rollstuhl angewiesen, findet aber trotzdem Wege, um auf einer Comic Con massiv aufzufallen: Mit seinem Mad Max Auftritt hat er jedenfalls die Heerscharen an Mangahasen und Game-Character-Clone (Nichts gegen Mangahasen und Game-Character-Clone) weit hinter sich gelassen. Weiterlesen

Maya: Sirene zu Besuch

maya_wan_mei

Die russische Fotografin und Stylistin Wan-Mei ist Teil der in ihrem Land über­koch­enden Cosplay-Szene. Ihre ansonsten eher selten dargestellte Sirene Maya aus Borderlands 2 (Model: Norihiro) kommt mit kniffligen Cellshading-Makeup, und einer leichten Dahl Pistole in der einen Hand und dem aufquellenden Phaselock in der andern. Wenn man die Sirene aggressiv (also weniger teamorientiert) skillt, wird sie übrigens zum extrem starken Character, gerade wegen der Phasen­ver­schiebungs­fähigkeit. Hoffentlich gibt es in Borderlands 3 eine ähnliche Figur – die vier Aben­teurer im Pre-Sequel haben mich bisher nicht so überzeugt. Weiterlesen

Bestes Halloweenkostüm der Woche

obey-jwz

Make America Obey Again: Jamie Zawinski

Die Axt im Haus, so für alle Fälle

axe_at_home
poopbird, pic grant beecher

Bunkerbewohnerin, rothaarig

rgtcandy_fallout0

Fallout (3&4) Cosplay. Model RGTcandy (Galina Zhukovskaia), pic Makar Vinogradov. Damit wäre der Gaming-Canon cosplay- bzw pinup-technisch so gut wie abgearbeitet. Nur bei Tetris sehe ich noch Schwierigkeiten. Weiterlesen

Cosplay mit Todesfolge

wpn2

In den USA kommen mehr Leute durch (zivile) Schusswaffen um als durch Krieg, AIDS und illegale Drogen zusammen. Es werden mehr von Kleinkindern erschossen als von „Terroristen“. Und täglich findet ein Massaker (Definition: mehr als 4 Tote) statt. Trotzdem träumen sehr viele Menschen dort (und auch in Europa, allerdings noch tendenziell folgenlos) von der Macht, die einem der Besitz einer Waffe zu verleihen scheint. Diese Macht richtet sich allerdings nur gegen Unbewaffnete – bei einem bewaffneten Angriff hat man grundsätzlich verloren, weil der Angreifer immer den Überraschungsvorteil hat. Diese Träumerei manifestiert sich natürlich auch in Popkulturzitaten wie solchen Cosplay- und Gaming-angelehnten Bildstrecken schwer bewaffneter junger Frauen. Weiterlesen

Beware Of The Bowser

maweezy_bowser

Maweezy (Marie Chanté) hat dieses genderbent Bowser Cosplay dabei. Mit anderen Worten: Wenn Mario nicht aufpasst, ist sie es, die demnächst das Pilzkönigreich regiert und Prinzessin Peach heiratet. via luasuicide

Abenteuerzeit ist eigentlich immer

abenteuerzeit_cosplay

Zumindest macht uns Katrina mit ihrem gelungenen „Abenteuerzeit mit Finn und Jake“ Cosplay-Beitrag einen Vorschlag, wie das aussehen könnte. via cosplayblog

Cosplay vs. Copyright: Star Wars

Yume-Rey2-Wide2-1024x576

Drei 11k2-Dauerthemen zum Preis von einem: Cosplay, Copyright und Star Wars. ChubbyBunny Michelle, Yume Ninja, Mandie (Models), und Catherine Elhoffer (Costumedesign) liessen sich vom aktuellen Star Wars VII Hype inspirieren und machten eine Fotosession in den verschneiten Bergen. Erstens: Sehr nette Models mit natürlichen Figuren ohne sichtbare Anzeichen von Essstörungen. Zweitens: Weiterlesen

Rancor Cosplay

rancor_cosplay

Episch. Frank Ippolito ist ein galaktischer Held. pics von seinem Kumpel Norman (clic>gross).

Salt of the Earth

katiejones1

Katie Jones (Model) und Tessa Goetz (pics) haben eine erwähnenswert schöne Fotoserie in der Subkategorie „Deer Fawn Cosplay“ veröffentlicht. Tatsächlich bin ich schwer gelangweilt von der Pseudokunstform „Bilder von hübsch geschminkten jungen Frauen“ – ausser, die Künstler kriegen eine Aussage hin, die das Alltägliche hinter sich lässt. So wie hier. Weiterlesen

Borderlands-Cosplay-Jeans, jetzt für alle

cel-jeans1

Clemontine aus dem westfranzösischen Nantes betreibt den Etsy-Shop Deja Neuf Heures und verkauft dort unter anderem Jeans in handbearbeitetem Cell-Shade-Aussehen. Eben so wie in Borderlands. Oder in unzähligen Comics. Vorrätig ist gerade ein Exemplar, Damengrösse 34, für 105 Euro, aber man kann sicher mit ihr reden. Weiterlesen

Chronicles of Cosplay

megacon_20150411_9033_by_misssinistercosplay-d8psoak

Zwar irgendwie mit Zöpfen, dafür aber thematisch ziemlich weit vorgewagt: Miss Sinister hat sich eine Original-Klamotte aus „Chronicles of Riddick“ (übrigens ein zweifellos guter Film, so campy er auch ist) ausgeliehen und macht uns den Commander Vaako. Weiterlesen

Cosplay jenseits von Zöpfen und japanischer Schulmädchenerotik

itsrainingeon_gordonfreeman

Was DeAnna Davis (a.k.a. its raining neon) aus Northern Virginia, also dem Sprawl von Washington, D.C, da vorlegt, ist beachtlich. Nicht nur, weil sie einen massiven Output an unterschiedlichsten Cosplay-Auftritten produziert, sondern auch und gerade deswegen, weil sie so freizügig mit den Pop-Kultur-Ikonen umgeht. Sie schlüpft nämlich nicht nur gekonnt in extra süsse Anime-Outfits, sondern ist auch ganz selbstverständlich Gordon Freeman (Half-Life), Scooter (Borderlands) und Darth Maul (Star Wars). Weiterlesen

Was nicht im nächsten Star Wars Film zu sehen ist, continued

star_wars__the_old_republic___sith_inquisitor_3_by_feyische-d856ejx

Sith Inquisitor aus Star Wars: The Old Republic. Cosplay: Weiterlesen

Cosplay: Handsome Jackie

handsomejackie1

Handsome Jack aus Borderlands 2, genderbent Version. Model: Weiterlesen

Christmas Squirrel Girl

squirrel-girl-cosplay

Ja, Death to Xmas, aber das hier könnte als Kompromiss dienen. toybox

Predator Cosplay

predator cosplay 1

Model Melissa, Pics marshon. Regel 34. via poopbird Weiterlesen

Ophelia

ophelia1

Unreal Tournament 2004 Cosplay. Endlich! Model: Katrin Tenenbaum, pic oben: Veniamin Kazakov, pic unten Dmitrij Gabdukaev via Weiterlesen

This Ain’t Star Trek

notstartrek

Eher so, Cosplay. Kassandra Leigh

Cosplay der Woche 2: Team Fortress 2, the Spy

the_spy_by_mh_pics-d7vr0f1

Cosplay ist eine prägenden der Kulturformen diese Epoche (frühes 21stes Jahrhundert). Aber immer nur Bikini-Mädchen? Henri lebt in Quebec. Er ist der Spy aus Team Fortress 2. Woa. Weiterlesen

Cosplay der Woche 1: Athena

athena_cosplay_borderlands_pre__sequel_by_its_raining_neon-d7walai

Borderlands gibt eine Menge Cosplay-Inspiration ab. Aber immer nur Lilith und Moxxi sind irgendwann… bekannt. Aus dem Pre-Sequel stammt Athena, toll umgesetzt von DeAnna Davis aka Its-Raining-Neon. Weiterlesen

Dead Space Cosplay: Necromorphs

dead_space_cosplay_with_necromorphs_by_sksprops-d7rxyo1

Cosplay besteht ja nicht nur aus sympathischen jungen Frauen in lächerlich knappsitzenden Pappmacherüstungen (ja, das kann man bedauerlich finden, ist aber trotzdem so), sondern wird auch von Leuten wie dem Illustrator und Prop Artist Steven K Smith (Kansas, USA) hergestellt. Der hier mit seinen Kumpels Dead Space nachspielt. War sicher unterhaltsam. Weiterlesen