Wo die Impfgegner-Propaganda herkommt

Internationale Youtuber (oben im Bild der Deutsche Mirko Drotschmann) berichten, dass ihnen von einer Londoner PR-Agentur, die zu einem russischen Unternehmen gehört, mehrere tausend Euro angeboten wurden. Dafür sollten sie Angaben zur angeblichen Gefährlichkeit von Covid19-Impfstoffen in ihre Videos einbauen – die Angaben haben sich bei Nachprüfung allesamt als falsch herausgestellt. Über die Motive der russischen Auftraggeber wird noch gerätselt – entweder geht es darum, dem Sputnik-Impfstoff zu mehr Exportvolumen zu verhelfen oder allgemein den kalten Krieg und die dazu gehörigen Desinformations-Kampagnen weiter zu führen. bbc

Die Mutter aller Fake News

Dieser Video-Dreiteiler (2 & 3 s. unten) behandelt die Fake-News-Tätigkeit des damaligen sowjetischen Geheimdienstes KGB. Sicher nicht der einzige Geheim­dienst, der Desinformation und Destabilisierung produzierte, aber der hiermit wohl erfolg­reichste. Ein Grund für seinen nachhaltigen Erfolg ist die Ausdauer – so erntet der heutige russische Staatschef Vladimir Putin die Früchte seiner Tätigkeit beim KGB in jungen Jahren. „Die Mutter aller Fake News“ weiterlesen

Wo die Verschwörungstheorien herkommen

kennedy-moorman

Prof. Lance deHaven-Smith, zuvor Präsident der Florida Political Science Asso­ciation, schreibt in seinem von der University of Texas Academic Press herausgegebenen Buch „Conspiracy Theory in America“ von seinen Forschungen an FOIA-Dokumenten (Regierungsakten, die nach dem US-Informations­freiheits­gesetz zugänglich gemacht wurden), wie der Begriff “conspiracy theory” („Ver­schwörungstheorie“) überhaupt in die Welt kam. „Wo die Verschwörungstheorien herkommen“ weiterlesen