Abmahnindustrie in Schwierigkeiten

Das Frankfurter Amtsgericht hat entschieden, dass die berüchtigte Kanzlei Kornmeier nicht etwa im Auftrag von DigiProtect Fantasiekosten in Abmahnungen schreiben, sondern nur die real entstandenen berechnen darf.

Weiterlesen

Sind alle Urheber stillschweigend für Abmahnungen gegen ihre Fans?

091102hüneburgTolle Geschichte, die von den Gulli-Jungs da ausgegraben wurde. Da hat nämlich der Münsteraner Rechtsanwalt Hüneborn ( siehe pic) neulich Strafanzeige gegen die selbsternannten Piratenjäger DigiProtect gestellt. Weil sie zur Verfolgung von Urheberrechtsverstössen ganze Alben von ihren mutmasslichen Abmahnungsopfern herunterladen, auch wenn sie nur von einigen (nicht allen) der etwa auf Samplern vertretenen Urhebern dazu eine Genehmigung eingeholt haben. Weiterlesen

Digiprotect stellt P2P-Fallen auf

090901digipDie vor allem in Deutschland tätige Filesharing-Abmahn-Agentur Digiprotect mit Sitz in Frankfurt/Main lizensiert Filme und andere Kulturdaten von den jeweiligen Vertriebs-Rechteinhabern, stellt sie in Tauschbörsen ein, hält die IP-Adressen der Downloader fest und verklagt sie in einer Höhe, die auf die Weiterlesen