Neill Blomkamp macht den nächsten Alien-Film

blomkamp_alien_1

Als der Regisseur von District 9, Elysium und Chappie vor zwei Monaten Skizzen aus dem Alien-Universum veröffentlichte, schlugen die Wellen der Erwartung hoch. Vor wenigen Tagen verkündete er dann auf seiner Instagram-Seite: „Um… So I think it’s officially my next film. #alien“ Klingt gut, oder? Ich könnte mit keinen Besseren für ein Sequel des wichtigsten SciFi-Films ever wünschen. Weiterlesen

Elysium, der neue Film vom District-9-Regisseur

Neill Blomkamp hat einen neuen Film: Elysium. Soll ab August in die Kinos kommen. Wenn District 9 ein Film über die Apartheid war (und ihre Überwindung durch Menschlichkeit), dann ist Elysium ein Film über Occupy. Ich bin sicher, dass es ein grossartiger Film wird, ich frage mich nur, ob er der Zündfunke sein könnte, um die sozialen Unruhen in den „westlichen Industrieländern“ zum endgültigen Aufflammen zu bringen. laughingsquid

Blomkamp berichtet: neue Aliens

District-9-Regisseur Neil Blomkamp veröffentlichte eine neues Video im bekannten Mockumentary-Stil. Es zeigt den „Zufallsfund“ einer rätselhaften Tierleiche mit einem offiziell aussehenden Stempel mit dem Text „18.12 AGM Heartland Pat Pend USA“ sowie „US Inspected And Approved“, und transportiert damit mehr Fragen als Antworten. Meine wichtigste Frage in diesem Zusammenhang: „Und wann kommt endlich der nächste Blomkamp-Film?“ (via wired) 11k2 zu District 9: hier und hier.

Und der Download-Oscar geht an….

District 9, den besten SciFi-Film der Nuller (2000-2009). Ein Überblick über die führenden BitTorrenttracker durch die fleissigen Ameisen von Torrentfreak ergab, dass der südafrikanische Überraschungserfolg 12.639.000 mal heruntergeladen wurde. Weiterlesen

District 9, jetzt in niedlich

Wir alle fanden die Aliens in District 9 toll, jetzt ist es nur folgerichtig, dass die Garnelen from Space Einzug in die ‚Popularkultur‘ halten. Stefanie Achtnig bringt schon mal grossartige Zeichnungen zum Thema und sogar einen Plüsch-Shrimp (unten) ein. Weiterlesen

Panic Attack 2009!

Dieser Kurzfilm wurde vom Uruguayer Fede Alvarez mit einem Gesamtbudget von 300 USD gedreht und am 3. November, also vor gut 6 Wochen, auf Youtube veröffentlicht. Seither haben ihn über 4 Millionen Menschen gesehen. Weiterlesen

Neill Blomkamp: Neuer Film

091025neill-blom-talk

Der Regisseur des gefeierten SiciFi-Movies District 9 hat die Finanzierung für seine nächstes Werk schon zusammen, wie man hört. Er wird deutlich mehr als die 30 Millionen US-Dollar bekommen, die ihm für seinen ersten Kinofilm zur Verfügung standen. Allerdings wird es nicht der Nachfolger für District 9 (den dann erst in 3 Jahren, hrhr), sondern eine völlig neue SciFi-Story, die womöglich vollständig auf einem anderen Planeten spielt. Der von uns allen ersehnte „District 10“ (oder wie er dann heisst) ist das übernächste Projekt. Die Arbeit am neuen Film, dem, der nicht in Südafrika spielt, hat übrigens grade begonnen. ( via io9)