Wo Dubstep wirklich herkommt

Wir ahnten schon sowas. Sound: Nostalgia. Animation Jason Giles. Wenn, dann fullscreen ansehen. mefi

Drone-Metal-Dubstep-Maschinenbau

Tristan Shone baut seine Musikinstrumente selber und tritt damit als “Author & Punisher” auf. Da gibts nichts zu meckern. Weiter so, Tristan.  authorandpunisher via mefi

Scorn: Wreck Shop

Aus meiner Reihe: Musik, die mich beeindruckt hat. Scorn ist Mick Harris (der mal Drummer bei Napalm Death  war) und ein Zimmer voller Elektronik. Das Album Zander ist von 97, also noch vor Dubstep. Weiterlesen

Bassnectar erklärt, warum Filesharing super ist

Dubstep-DJ Bassnectar (Lorin Ashton, oben im Video) erklärte auf die Frage von Fans, was er denn von Leuten halte, die seine Musik leaken (hochladen) oder unbezahlt runterladen, also filesharen, er wisse, dass Promoaussendungen geleakt würden. Das sei einfach so. Weiterlesen

Die Wahrheit über Dubstep

So wirds gemacht. (via reddit)

Nacht der kreativen Allmende

Gestern in meiner fave Kellerbar: Creative Commons Disco. Nur freie Downloadmusik von 3 erfahrenen DJs: Simonetti, Wilholm, Effenberger. Voller Laden und volles Brett. Weiterlesen

Djeanie Rana Sobhany rockt das Haus mit 2 iPads

Wie? Sind die Dinger jetzt doch zu was zu gebrauchen? Rana jedenfalls erklärt in diesem Video (unten) ausführlich, wie sie mit zwei Apfelpads, einem analogen DJ-Mixer und billigen oder kostenlosen Apps Dubstep mit Breakbeats mischt. Weiterlesen

Zombie Kitten Apocalypse

Das Zombiekätzchenvideo „Meow“ mit Illustrationen von Sarah Brown und einem sehr korrekten Dubstep-Soundtrack von Cyriak Harris (der die Pics auch animiert hat) zeigt uns in eindringlichen Bildern, was denn passiert, wenn eine Zombie-Epidemie unter Kittehs ausbricht. ( via laughingsquid)