Dirty Computer

Janelle Monáe hat schon vor ein paar Wochen diese herrlich dystopische SciFi-Soul-Opera veröffentlicht, parallel zu ihrem gleichnamigen Album Dirty Computer. Hier ist die entsperrte, in Europa natürlich völlig jugendfreie Version. Der Trick: Hooktube macht alle Youtube-Videos zugänglich, werbefrei und versteckt deine Freizeit vor der Neugier Googles.

Mr. Robot 3

Teaser zur dritten Staffel, mit einer brutalen Aktualität. Die Dystopie unseres Alltags, die unaufhörliche Korruption, der Klassenkampf von oben, und der Hacker als Revolutionär. Demokratie aus dem Darknet. Das wird spannend.

Trump, Sex, Lügen und das Zeitalter der Aufklärung und Vernunft

Der US-Autor Dale Beran hat einen neuen Grundsatzartikel zum aktuellen Zustand unserer („westlichen“) Zivilisation veröffentlicht. „Utopia Lost: The Case for Radical Technological Optimism“ beschreibt überraschend präzise, wie unsere globale Industriegesellschaft von den humanistischen und liberalen Grundwerten der Auklärung in den Sumpf des Faschismus (incl. Donald der 45ste) hinabsinken konnte. Den Grund fand er in der Verzweiflung fast aller („99%“) westlicher Bürger im Angesicht des Ausverkaufs unserer Grundrechte. Weiterlesen

Die Nachrichten der Zukunft

futurecnn_climate

FutureCNN ist ein grossartiger, geradezu präkognitiver Twitteraccount, der uns die CNN News von morgen, übermorgen und in ein paar Jahren präsentiert. Auf der Basis der aktuellen Entwicklungen in Washington, D.C. via mefi Weiterlesen

2015 – wir werden dich vermissen

slider

Am abgelaufenen Jahr gibt es eine Menge zu meckern. Allerdings müssen wir ernsthaft davon ausgehen, dass alles, was uns bisher nicht gefallen hat, im nächsten Jahr (und den darauf folgenden) wiederkommt. Ausser natürlich, wenn wir („we, the people“) das verhindern. Ich will das gerne an ein paar Beispielen erklären: Weiterlesen

They live… .gif

theylive

Der Carpenter-Klassiker auf ein Animated Gif reduziert. Wie wahr! via kth

30 Jahre nach 1984: Information ist Terrorismus

John-Hurt-in-1984-001

Kernsätze wie „Krieg ist Frieden“, „Freiheit ist Sklaverei“ oder „Unwissenheit ist Stärke“ haben wir schon aus George Orwells „1984“ (Pic) gelernt. Jetzt erweitert die gerne mal etwas totalitär agierende britische Regierung den Kanon politischer Marketinggrundlagen um „Information ist Terrorismus“. Die Junta um David Cameron plant nämlich die Einführung einer neuen „Serious Crime Bill“, nach welcher Hacker, wenn sie denn irgendetwas an fremden Computern gemacht haben, auch mit lebenslanger Haft bestraft werden können. Weiterlesen

Lunar 2057

SciFi-Kurzfilm aus einem dystopischen, aber folgerichtig aus der Gegenwart entwickelten Los Angeles und der Sträflingskolonie auf dem Mond. Wäre als voller Spielfilm verständlicher, aber so immer noch anerkennenswert cool gemacht. via ektopia

TAFTA – gefährlicher als ACTA

tntcl1

Dies ist eine Warnung. Nach den NSA-Enthüllungen Edward Snowdens war die Freundschaft zwischen der EU und den USA für kurze Zeit getrübt, man sprach auf dem alten Kontinent sogar davon, die TAFTA-Verhandlungen einzustellen. Was genau? Weiterlesen

Das neue Ubik, bei Norma im Angebot

ubik cover

Beim Discounter um die Ecke und während ich die paar kurz vor Ladenschluss hastig zusammengekauften Grundnahrungsmittel einpacke, fällt mir diese Werbung auf: Für nur 99 Euro. Eine 33 mal 43 cm grosse Solarzelle, mit umfangreichem Zubehör, Batterie, LED-Leuchten. Weltraumtechnik in der Wühlkiste, von hungrigen Tigerstaatkindern aus Erstwelt-Plastikabfällen zusammengeklöppelt. Weiterlesen

Ninja Pizza Girl

Sidescroller in einer neondystopischen Zukunft, in der Teenies keine andere Möglichkeit mehr haben, ihre Familie am Leben zu erhalten, als unter Einsatz desselben Pizza über Skyscraper und Strassenschluchten hinweg zu liefern, während die Sekunden tödlich dahinschmelzen. Oder so. Klingt wie „eine beliebige deutsche Grossstadt, so ab 2015“. Ninja Pizza Girl soll dagegen noch dieses Jahr rauskommen. So zum Üben. rps

Deutschland: Dystopie breitet sich weiter aus

Die nationale Wirtschaft ist in Deutschland seit 2005 um 10 Prozent gewachsen. Führungskräfte hatten im selben Zeitraum einen Einkommenszuwachs von etwa 4 Prozent, aber selbst Akademiker und vollausgebildete Fachkräfte unterhalb des obersten Stockwerks bekommen heute 4 Prozent weniger als noch 2005. Weiterlesen

Ja, aber, was genau ist denn das Problem mit ACTA?

Die Verunsicherung der Bevölkerung zum Thema ACTA nimmt nicht ab – wie auch, wenn die Agressoren der Copyrightkriege beträchtliche Unternehmens- und Steuermittel in Desinformationskampagnen leiten. Heute erreichte uns (Genauer: Die Adresse des Bezirks-Vorstands, dem ich angehöre) eine Email mit der Bitte um Klärung. Ok, hier sind die Fragen, und darunter meine Antworten. Weiterlesen

EHEC fast so schlimm wie der tägliche Strassenverkehr

Die Medien sagen uns, es seien jetzt in Deutschland schon 17 Menschen an „enterohämorrhagischen Escherichia coli“ gestorben. Zum Vergleich: Hierzulande sterben jeden Tag 10 Menschen durch Verkehrsunfälle, im vergangenen Jahr insgesamt 3657. Zusammenhang? Weiterlesen

Schöne neue Shoppingwelt: Facebook + Foursquare + CCTV + Gesichtserkennung

Der IT-Milliardär Mark Cuban hat nach eigenen Angaben in eine Firma investiert, die ein grossartiges, neues Shopping-Erlebnis ermöglichen soll. Deren Software holt sich Bilder der Facebook-Benutzer und gleicht sie mit Hilfe von Gesichtserkennungsprogrammen mit den Aufnahmen der allgegenwärtigen Überwachungskameras ab. Weiterlesen

Containment: Lego für Erwachsene

Tyler Clites und Nannan Zhang haben dieses dystopische Lego-Diorama geschaffen: Ein fremder Planet, auf dem eine isolierte Fabrikationsanlage Rohstoffe verarbeitet, während die primitiven Aliens von der Ausbeutung ihrer Welt ausgeschlossen bleiben. Weiterlesen

Briten droht Knast, wenn Hunde am Tisch gefüttert werden

081105fatdog1Eine Neufassung des britischen Animal Welfare Act 2006 verspricht bis zu sechs Monate Gefängnis und bis zu umgerechnet 24.845,17 Euro Strafe, wenn Tiere schlecht behandelt werden. Dazu zählen auch das Verfüttern von Schokolade, Rosinen oder Trauben an Hunde (ich dachte, die fressen sowieso alles?) oder eine allgemeine Überfütterung des Vierbeiners. Die drei neuen „codes of practice“ Weiterlesen