Erfolgreiche digitale Geschäftsmodelle: E-Books

insider shop 1

Zu den grössten Missverständnissen auf dem Weg zum geschäftlichen Erfolg in der Informationsära zählen: 1. Die Hacker, die Netzgemeinde oder wahlweise die Piratenpartei seien verantwortlich für das Entwickeln digitaler Geschäftsmodelle (falsch: dafür sind Unternehmen zuständig). 2. Es genügt, zu behaupten, eine digitale Kopie sei dasselbe wie ein physisches, massengefertiges Konsumgut mit Kaufanreiz Informationsgehalt (falsch: jedes Kind kann sehen, dass der Kaiser weder Kleider anhat noch Bücher, CDs oder DVDs in der Hand hält). 3. Der Anbieter kann entgegen aller marktwirtschaftlicher Grundregeln den Preis festsetzen (falsch: der Kunde zahlt, so viel er will).  Weiterlesen