Britannia once ruled the waves

Kommunalwahlen in England. Nicht in allen Gemeinden, aber in vielen. Angesichts der massiven Probleme und Skandale der aktuellen ‚konservativen‘ Regierung in London erwartete man allgemein einen mehr oder weniger ausgeprägten Linksdrall, gerade weil sich Hoffnungsträger Jeremy Corbyn mit der erneuerten Labour als viel sozialer präsentierte als seine Vorgänger. Nur: Weiterlesen

Kunst macht England um ein Zoll niedriger

Scafell Pike

Oscar Santillan, Künstler aus Equador, hat es geschafft, an einem einzelnen Tag England um 2,54 Zentimeter niedriger zu machen und den Unterschied in einer Galerie in London auszustellen. Er bestieg den mit 978 Metern höchsten Berg Englands, Scafell Pike (Was? England hat Berge?), entfernte die oberste Felsspitze und zeigt nun damit, wie Menschen ihre kulturellen Ordnungsvorstellungen der Natur überstülpen. Weiterlesen

NG7 Nottingham: Armutsbekämpfung statt Almosen

food-bank

Die Food Bank („Tafel“) NG7 im mittelenglischen Nottingham hat angekündigt, ihre Arbeit einzustellen und sich statt der Linderung auf die Bekämpfung von Armut zu konzentrieren. Es gäbe genügend Tafeln in der Gegend, erklärte Rob Graham, Leiter der NG 7 gegenüber der Presse, also müsse niemand verhungern. Weiterlesen

Der Unterschied zwischen United Kingdom, Great Britain und England

Ist ja auch schwierig. C.G.P. Grey gibt sich daher alle Mühe, das post-imperiale Durcheinander aufzuschlüsseln, auch wenn er dazu ausgesprochen schnell reden muss. (via laughingsquid)

Katzenwegwerftante unter Polizeischutz

Ihr habt es gesehen (siehe 11k2): Ein Überwachungsvideo zeigte eine „Frau mittleren Alters“, wie sie eine Katze am Genick packte und in einen Mülleimer warf. Die Katze wurde gerettet, aber damit begann das Drama erst. Weil sich die Dame durch diese öffentliche Handlung den schlimmsten Teil der Interwebitubes zum Feind machte: 4chan. Dessen User nicht lange brauchten, um herauszufinden, dass es sich um Mary Bale, 50, aus Coventry, England, handelt. Weiterlesen

Girls: Comic-Meme sind kein Spielzeug

Mal im Ernst, Janine Basil, aus London, England. Es ist eigentlich völlig ausreichend, wenn erwachsene Mädels so schnucklig aussehen wie in deinem Fall. Da muss man (frau) nicht auch noch mit geekigen Comic-Style-Haarbändern auftrumpfen. Das ist nämlich unfair. Weiterlesen