Battlestar Gutenberg: eReader als Verbraucherfalle

Um den relativ neuen eReader Nook (pic) vom grossen US-Verlag Barnes & Noble ziehen sich bereits dunkle Wolken zusammen. Ein Leser des US-Verbraucherschutzblogs Consumerist schreibt, seine Frau hätte als leidenschaftliche Leserin einen Nook (259 US-Dollar) gekauft, und seither mehr Bücher (als eBooks) erworben als je zuvor. Jetzt ist ihr das Gerät runtergefallen, der Bildschirm ist zerbrochen, der Nook ist dadurch unbrauchbar. Barnes & Noble bedauert und kann nicht helfen, weil keine Zusatzversicherung mit gekauft worden wäre. Weiterlesen

Das Ende des Buchs

Naja, nein. Anders. Zunächst die Fakten: Online-Buchhändler Amazon hat den eReader Kindle für alle Autoren dieser Welt geöffnet, und gleich eine neue Abrechnungsform dazu. Wenn du dein eBuch für 2 US-Dollar weniger als die Papierversion, und überhaupt zwischen 2,99 und 9,99 USD anbietest, bekommst du (abzüglich weniger Cent für das digitale Ausliefern) 70 % vom Verkaufspreis (plus einige kleiner Zusatzkonditionen). Weiterlesen

Amazon löscht gekaufte eBooks, nachträglich

090719orwell1984Weil der Verlag Barnes & Noble es sich anders überlegt hat, löschte Online-Buchhändler Amazon George Orwells Bücher „1984“ (!) und „Animal Farm“ (!!) vom E-Book-Reader Kindle.

Per DRM geht sowas. Zwar haben die Kunden ihr Geld zurück bekommen, aber trotzdem ist das eine neue Stufe im Krieg gegen Kundenrechte: Mit Hilfe des DRM kann der Weiterlesen

eReader-User sind älter als gedacht

090503kindleSchock: Eine Umfrage unter Nutzern des Amazon-eReaders Kindle ergab, dass die Hälfte über 50 Jahre, mehr als ein Viertel über 60 Jahre alt sind. Eine andere Zählung auf dem Kindleculture Weiterlesen

Kostenlose Bücher für den Amazon Kindle

090211kindleAnlässlich der US-Reviews zum neuen Amazon Kindle 2 hatte ich darauf hingewiesen, dass uns hier der Beginn des papierlosen Zeitalters anlächelt (Falls ein Beginn so was wie lächeln kann). Ungläubig verwiesen ansonsten technisch hoch gebildete 11k2 Leser Weiterlesen

Kindle 2: Der langsame Abschied vom Papier

090210kindle_say-hello-450px_v251249381_Der Amazon Kindle 2 ist ab dem 24. Februar in den USA zu haben, Engadget und andere hatten das Ding schon in der Hand und sind doch ziemlich begeistert. Das elektronische Lesegerät kostet in den Staaten 359 Dollar, das entspräche 277 Euro. Zuviel für so ein elektrisches Dings? Nein, ein besser ausgestattetes Mobiltelefon ohne Weiterlesen