Studie: Studenten lügen, stehlen und betrügen

081126studentsDas Josephson Institute in Los Angeles führte eine Umfrage unter 29.760 Studenten (Abiturienten) an 100 zufällig ausgewählten High Schools durch. Danach bekannten sich 35 % der Jungs und 26 % der Mädels zu einem Ladendiebstahl im laufenden Jahr, 83 % aller Befragten dazu, ihre Eltern zu Schulangelegenheiten angelogen, und 64 % gaben zu, bei einem Test gemogelt zu haben. Die Zahlen, so die Ethikforscher, würden übrigens von Jahr zu Jahr schlimmer. Ist daran wirklich die Gesellschaft schuld, wie US-Schulbeamte in einer ersten Reaktion mutmassten? (via AP)

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 884 Followern an