Wahl-O-Mat Europa 2019

Wie jedesmal, der Wahlomat zur EU-Wahl am 26. Mai. Oben mein Ergebnis (ich bin nicht überrascht), und hier der Link zum selberklicken bei der BpB. Falls ihr euch fragt, warum ich mir die Partei, Piraten und Diem25 anzeigen lasse: Sowohl Martin Sonneborn (Partei) als auch Patrick Breyer (Piraten) und vor allem Yanis Varoufakis (Diem25) sind wirklich gute Leute und sollten im EU-Parlament arbeiten. Ansonsten natürlich soweit links wie möglich wählen.

Einer oder zwei Piraten in Brüssel?

090611piratepartietWeil das Lissabon-Abkommen noch nicht gilt, hat Schweden derzeit statt 20 nur 18 Sitze im Europaparlament. Deswegen erhält die Piratenpartei statt wie anfangs angenommen auch nur einen statt zwei Weiterlesen

Offiziell: 229.117 Piraten in Deutschland

090608piratesAbendland, go die! Der freundliche Bundeswahlleiter hat das vorläufige Ergebnis der Europawahl 2009 veröffentlicht: 229.117 Piraten, also mehr als Rentner, ÖDP oder Frauen, aber weniger als Freie Wähler, Republikaner und Tierschützer. Trotzdem gibt’s damit Weiterlesen

EU-Wahl: Piraten schaffen erste Hürde

090607piraten_euNach dem Zwischenergebnis des Bundeswahlleiters zur Europawahl 2009  vom Sonntag, 22:54, haben 201.975 Leute oder 0,8 % der teilnehmenden Wähler in Deutschland für die Piratenpartei gestimmt. Das ist deswegen ein erster Sieg, weil damit die Piraten über 0,5 % und damit ins Feld der Parteienfinanzierung vorgerückt sind. Für die Bundestagswahl wird also etwas Knete da sein. Yarr! (laufend aktualisierte Tabelle des Bundeswahlleiters)

Update: In Schweden haben die Piraten (vorläufige) 7,1 % und sind damit fünftstärkste Partei.

Update 23:23:  224.666 Piraten,  0,9 %

Wahl-O-Mat 2009

090526wahlomat2009Der Wahlomat zur Europawahl am 6. Juni vergleicht wieder mal deine eigenen Ansichten mit den Wahlprogrammen der Parteien. Hier ist mein Ergebnis. Ich hatte schon sowas vermutet. Wie siehts bei euch aus? (via wahlomat)

Die Piratenpartei und die Europawahl

piratenbanner1In einem Interview mit Torrentfreak erklärt Andreas Popp (siehe Bild), Spitzenkandidat der deutschen Piratenpartei, einige grundlegende Dinge. Er sagt, die Piratenpartei wende sich gegen eine pauschale Vorverurteilung des Internet, wie sie durch einige Politiker Weiterlesen