Religion zu diffamieren ist ein Grundrecht

080831mad_cowDarf man Religionen und ihre Symbole verhöhnen? Wie manche von euch sicher schon gehört haben, gab es kürzlich einige Aufregung um einen Antrag der 56 Mitglieder starken Organization of the Islamic Conference (OIC) und einen nachfolgenden Mehrheitsbeschluss des UN-Menschenrechtsrats. Was die Islamkonferenz wollte: Weiterlesen

Zuviel Sex: Bessenheit und Dämonen

Bruder Jeremy Davies (73) von der katholischen Erzdiözese Westminster warnt eindringlich vor den Gefahren der Promiskuität. Sie stelle eine Perversion dar, so der Gottesmann gegenüber dem Catholic Herald. Weil Geschlechts- verkehr zum Heiligtum der Ehe gehöre, könne Promiskuität (sogar die heterosexuelle!) zum Einfallstor nicht nur für physische Krankheiten, sondern auch böse Geister werden. Bruder Davies wurde 1986 nach viermonatiger Ausbildung in Rom zum offiziellen Exorzisten der Erzdiözese Westminster berufen. Nein danke, o Herr, ich bin froh, dass das Mittelalter vorbei ist und ihr Spinner nichts mehr zu melden (oder zu verbrennen) habt. Satan is my Savior! 666!