Fahrradschloss, leichter und sicherer: Tex-Lock

Ja. Man kriegt jedes Schloss auf. Wenn man genügend Zeit hat und ausreichend grosse, fiese Werkzeuge. Wenn das Rad allerdings so steht, dass es auffällt, wenn da ein Vermummter minutenlang mit einem respektablen Bolzen­schneider herum­hantiert, dann lohnt sich auch ein ordentliches Schloss. Allerdings ist das dann ziemlich schwer, weil eine Menge Stahl verbaut wurde. Geht das nicht leichter? Doch, wenn man moderne Leichtbau- und Kompositmaterialien verwendet. Weiterlesen

Überleben auf zwei Rädern: Lumos LED-Fahrradhelm

lumos-03

Als Radfahrer hat man eine erhöhte Chance, im Verkehr ums Leben zu kommen. Vor allem nachts, und immer dann, wenn man nicht aussieht wie ein Auto. Bessere Chancen auf das Erreichen (und Geniessen) des Rentenalters verspricht Lumos, ein ’smarter‘ Fahrradhelm mit über 60 integrierten LEDs und einiger Elektronik. Ein Blinkerschalter am Fahrradlenker (pic und Video unten) lässt deutliche gelbe Pfeile am Kopf blinken, und der eingebaute, automatische Beschleunigungs- und Verzögerungssensor macht die Helmrückseite zum roten Bremslicht, sobald man die Geschwindigkeit aktiv verringert. Weiterlesen

Evil Knievel, King of Bikes

Evil_Knievel_Bike

Das Vorbild von Mad Max und Generationen von Daredevils, damals in den frühen Siebzigern in Fort Lauderdale, Florida („das Venedig Amerikas“), fotografiert von seinem Nachbarn Bill Wolf, cc by via moretransistorssmashed

Babel: Sicherheit für wohlhabende Radfahrer

babel-bike1

Wieviel ist uns sicheres Fahrradfahren wert? Noch 23 Tage, dann ist der Indiegogo-Spendenaufruf für die Erstfinanzierung des Babel Bikes abgelaufen. Anschliessend sollen sicherheitsbewusste Fahrradfahrer ein solches Zweirad für 1.999 Ausgesprochen Grosse Britische Pfund (umgerechnet 2775 Euro) erwerben können, um sich damit etwas höhere Überlebenschancen im Strassenverkehr zu erkaufen. Weiterlesen

Wenn Fahrräder Staus verursachen würden

lets bike latvia 1

Natürlich haben die lettischen Fahrradenthusiasten da kräftig übertrieben. Sich einen Abstandsrahmen um das Rad zu montieren, um mal zu demonstrieren, wie der Grössen- und Stauerzeugungsunterschied ist, führt zu einer gewissen Situationskomik. Andererseits: Sie haben recht. Bevor irgendwer mit „aber da regnet es“ und „Autos sind eben praktischer“ kommt: Weiterlesen

Das Fahrrad, Ziegentransportmittel der Zukunft

Neulich in Addis Abeba. arbroath

Trendsportart Serpentinenradfahren (rückwärts)

Norweger. So sind sie nun mal. Immer gut gelaunt und keine Angst vor dem sicheren Tod auf der Passstrasse. Besonders Eskil. mefi

Katzen- und Fahrradvideo der Woche

Rudi Saldia wohnt in Philadelphia und macht dort regelmässig Fahrradausflüge mit seiner Katze MJ. laughingsquid

Wenn in deiner Stadt Autos verboten sind

M185mackinac

Zwischen den zwei mittleren Grossen Seen, Michigan und Huron, ganz im Norden des US-Bundestaats Michigan und etwa 60 Kilometer von der kanadischen Grenze entfernt liegt die knapp 10 qkm grosse Mackinac Insel. Seit 1898 sind dort Autos (Kraftfahrzeuge) verboten, mit Ausnahme von Schneemobilen im Winter und Fahrzeugen für die Notfalldienste. Folge: Weiterlesen

Wie man in Australien Fahrrad fährt

Andrew Dickey ist ein bischen in Melbourne unterwegs. Disclaimer: Ich hab auch ein schwarzes Fahrrad. via mefi

In case of zombie outbreak….

So ein Fahrrad gehört einfach in jeden Haushalt. (pic/grösser)  itsfunnytome

Fahrräder zu Zoetropen

Katy Beveridge lebt in London, hat was mit Grafik und Design am laufen und kann sehr schöne Zoetropen aus ihrem Fahrad zaubern. Go, Katy, go! katybeveridge via boingboing

Fahrrad für Fortgeschrittene

Danny MacAskill kann besser Radfahrn als ich. Viel. dailywhat

Sicherheitsgurte für Fahrradreifen

Was für die Bastler: Fahrradschlauch rausnehmen, Auto-Sicherheitsgurt zurechtschneiden, in den Mantel einlegen, Schlauch wieder rein, aufpumpen, fertig. Weiterlesen

Casey Neistat fährt auf dem Fahrradweg

Weil ein Cop ihm 50 Dollar aufgeschrieben hat, als er das einmal nicht tat. Jetzt ist er um so konsequenter. Sehenswert konsequent. laughingsquid

Fahrradsaison

Filip Polc fährt durch Valparaiso, Chile, und ich brauch auch so ne Helmkamera. via dailywhat

Der Hauler: Fahrradlastwagen für jedes Terrain

Mit normalen 26-Zoll-Mountainbike-Antriebsrädern kommt man auch durch rauhgeres Gelände. Und das mit 150 Kilo Ladung (einschliesslich Fahrer). Das Dach lässt sich mit Solarzellen bestücken, die dann Elektromotoren für noch leichteres Fahrradfrachtfahren betreiben. Weiterlesen

Fahrradunfälle: Von Autofahrern verursacht

090823fahrradunfall1

Dr. Chris Cavacuiti, Arzt aus Toronto, untersuchte die Unfallstatistiken seiner Heimatstadt, um herauszufinden, wie Unfälle mit Fahrrädern passieren. Anscheinend haben viele Leute die Meinung, in der Regel seien undisziplinierte Radfahrer an den Unfällen schuld. Die Polizei-Akten sagen etwas anderes: Hauptursache einer Kollision von Weiterlesen

UV-Schutz beim Radfahren

090817tv_bike

( via bbgadgets) (klick > grösser)

Shweeb: Lösung aller Massentransportprobleme

090721shweebPrädikat „beyond cool“: Das „Shweeb“ ist ein Monorail-Fahrrad-Pod, also eine Kapsel, die an einer rollwiderstandsarmen Schiene hängt, (halbwegs) aerodynamisch vollverkleidet ist und sich deswegen halb so schwer wie ein Rennrad oder ein Drittel so wie ein Mountain Bike strampelt. Da sind locker 100 km/h drin, wenn’s mal fix Weiterlesen

FAIYATORIKKUBOBU

090717FireTrick

Das F…. irgendwas… Fahrrad kann nicht nur konventionell betrieben werden (mit Pedalen, nämlich), sondern auch mit einer etwa 4,5 PS starken Jet-Turbine. Der Tank dazu fasst einen Liter, Weiterlesen

Sanyo entwickelt Solarfahrrad

090320sanyo_eneloopDas neue Solarfahrrad von Sanyo hört auf den Namen Eneloop (wie auch andere Verwendungen der so bezeichneten Batterietechnik). Es hat Akku und Elektro-Antriebsmotor an Bord, und parkt direkt in einer Weiterlesen

Florida: Höchstgeschwindigkeit für Fahrräder 13 km/h

Die Verwaltung von Walton County, Florida, hat sich eine Massnahme ausgedacht, um Fahrradunfällen vorzubeugen: Der Radweg entlang der Landstrasse 30 A soll eine Fahrrad-Höchstgeschwindig- keit von 8 Meilen oder 13 Km pro Stunde erhalten. Wer schneller fahren will, kann ja auf die Strasse Weiterlesen

Denver rüstet gegen Fahrrad-Terror

Vom 25. bis 28. August findet in Denver, Colorado die Democratic National Convention, also die Parteiversammlung der Demokratischen Partei Amerikas statt. Sehr zum Missvergnügen der örtlichen Polizei, die dadurch ja viel, viel mehr Arbeit hat. Man erwartet 20.000 bis 50.000 Demonstranten und zahlreiche Protestmärsche. Also gab das Präsidium einen Leitfaden (PDF-Download) heraus, der die Beamten auffordert, ein Auge auf angehäuften Protestbedarf zu haben. Dazu gehören neben Gasmasken, Schildern und Stadtplänen auch Ziegelsteine (z.B. an Baustellen) und Fahrräder. Letztere würden sich besonders dazu eignen, Wege zu blockieren oder Notfallfahrzeuge zu verlangsamen. Da seh ich aber hierzulande Nachholbedarf! Schläft Schäuble, oder warum ist in Deutschland der Besitz von potentiell gefährlichen Fahrrädern immer noch erlaubt?