Offener Brief an Thomas Elbel: Warum Filesharing nicht böse ist

Der Berliner Rechtswissenschaftler und Fantasy/SciFi-Autor Thomas Elbel schrieb diesen lesenswerten offenen Brief an den bekannten Technikblogger Lars Sobiraj, in dem er sich beklagt, dass Leute seine Bücher umsonst herunterladen und lesen. Ohne ihm einen einzigen müden Euro zu geben, so dass er mit seinem dritten, selbstveröffentlichten Buch so viel Verlust gemacht habe wie ihm seine ersten beiden, verlagsveröffentlichten, zusammen eingebracht haben. Das ist bitter. Aber weil Thomas vernünftig und ohne ideologische Verzerrung argumentiert (anders als, hrm, Sven Regener), so dass wir nach einem, in ruhigem, freundlichen Ton geführten Facebookchat vereinbart haben, uns auf ein Bier zu treffen, wenn ich nächstesmal in Berlin bin, antworte ich auf seinen Blogbrief mit diesem hier.

Lieber Thomas, liebe Autoren, die ihr eure Existenz durch “das Internet” bedroht seht. Ich will im Folgenden versuchen, euren Denkfehler (ja, da ist einer) aufzuklären und gleichzeitig zu beschreiben, wie wir alle aus diesem Schlamassel wieder rauskommen (und wie nicht). Also: Weiterlesen

2013: Neues Rekordjahr für die Pirate Bay

tpb-uploads

Allen Anstrengungen der Copyright-Industrie zum Trotz hat sich die Anzahl der Uploads auf die Pirate Bay im vergangenen Jahr um 50 % gegenüber 2012 und das Dreifache zu 2010 erhöht. Der Tracker weist derzeit knapp 20 Millionen Nutzer aus. Über die Hälfte der weitergegebenen Files fallen in die Kategorie Video, der Rest verteilt sich auf Musik, Porn, Games, Software und Vermischtes. Weiterlesen

Geschäftsmodell Datenschutz

egnyte

Die britische IT-Firma Egnyte bewirbt ihre Dienste weltweit mit dem Versprechen, alle Daten garantiert nicht in den USA, sondern der EU zu hosten. Wegen NSA, Patriot Act, etc…  soweit sind wir also schon. Weiterlesen

Die bezahlenden Piraten von Australien

EmiliaClarke.GofT.mh.121212

Skandal. In Australien wird die beliebte Fantasy-Serie Game Of Thrones nicht von HBO direkt, sondern von Foxtel vertrieben, einer 50%igen Tochter von News Corp. Unter deren 2,5 Millionen Kabelkunden, so erklärte News Corp CEO Robert Thomson auf einer Investorenkonferenz kürzlich, würden ein Fünftel die Serie illegal aus dem Internet herunterladen. Stehlen, nachdem man bezahlt hat? Warum zur Hölle sollten Menschen so etwas tun? Ich sehe schon, ich muss das mal erklären: Weiterlesen

Sven Regener, ich habe dein neues Buch illegal heruntergeladen

magical mystery online

Der Musiker und Autor Sven Regener hat ein neues Buch herausgebracht, das die vor vielen Jahren unterbrochene Geschichte vom Herrn Lehmann weiterführt: „Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt“, Galiani Verlag Berlin, 22 Euro 99. Wir erinnern uns ausserdem, dass Sven im Frühling letzten Jahres während eines Interviews mit dem Bayrischen Rundfunk die Fassung verlor und seine Fans beschimpfte, weil sie seine Musik nicht nur kaufen, sondern auch umsonst aus dem Internet herunterladen. Weiterlesen

Baboom: Kim Schmitz startet Revolution des Musikbusiness

BaboomHintHQ-large

Kim Schmitz (Dotcom) hat nicht nur seinen neuen Sharehoster Mega erfolgreich gestartet, sondern bringt in Kürze eine Online-Plattform ins Netz, das das Musikbusiness komplett umkrempeln dürfte. Bisher hat man zwei Möglichkeiten, um Musik im Internet zu bekommen: Entweder man bezahlt lächerlich hohe Preise und bekommt dafür eingeschränkte Nutzung (Kopierschutz, kein Weiterverkauf etc) oder man holt sich die Songs umsonst, hat dann aber ein schlechtes Gewissen, weil die Künstler eben gar nichts für ihre Leistung erhalten. Weiterlesen

10 Jahre Pirate Bay

pirate bay 10 jahre

Heute vor 10 Jahren ging die Pirate Bay an den Start, die ursprünglich schwedische Filesharing-Plattform. Danke an Peter Sunde Kolmisoppi, Fredrik Neij, Gottfrid Svartholm Warg und Carl Lundström für ihren Mut und ihre Hingabe. Weiterlesen