Wo die Verschwörungstheorien herkommen

kennedy-moorman

Prof. Lance deHaven-Smith, zuvor Präsident der Florida Political Science Asso­ciation, schreibt in seinem von der University of Texas Academic Press herausgegebenen Buch „Conspiracy Theory in America“ von seinen Forschungen an FOIA-Dokumenten (Regierungsakten, die nach dem US-Informations­freiheits­gesetz zugänglich gemacht wurden), wie der Begriff “conspiracy theory” („Ver­schwörungstheorie“) überhaupt in die Welt kam. Weiterlesen