Google löscht das „Recht auf Vergessen“

google_cut

Die grosse weisse Suchmaschine hat einen Trick ‚gefunden‘ (pun intended), um das fatale EU-Urteil auf ein „Recht auf Vergessen“ auszuhebeln. Dieses frei erfundene neue Recht wird vor allem dazu missbraucht, unangenehme freie Berichterstattung zu unterdrücken, indem man das betreffende Suchmaschinenergebnis löschen lässt. Was tut Google dagegen? Transparenz. Weiterlesen

Leistungsschutzrecht: Ende der freien Presse

Das so genannte „Leistungsschutzrecht“ wird seit Monaten durch die Medienlandschaft getragen, ohne dass eigentlich klar wurde, was damit gemeint ist. Gestern fand endlich die Anhörung des Bundesministeriums für Justiz statt. Anwesend vor allem Juristen, sowohl aus der Verlagswirtschaft wie auch aus den politischen Strukturen. Die Klärung glückte entsprechend nur in einem bestimmten Rahmen. Worum geht es also? Weiterlesen