Impfschäden, Autismus und Putins Trolle

Eine Untersuchung der vielen Twitternachrichten, die aus russischen Quellen an­läss­lich der letzten US-Präsidentenwahl veröffentlicht wurden, zeigt, dass dieselben Trolle und ihre emsigen Bots nicht nur frohe Botschaften zugunsten Mr. Pumpkins und über wirre Verschwörungtheorien rund um Frau Clinton und eine Pizzeria in Washington D.C. verbreiteten. Dazu kam eine Flut von Meinungsäusserungen zur Anti-Vax-Bewegung, also den Leuten, die glauben, dass Impfen Schäden ver­ur­sachen würde, etwa Autismus. Weiterlesen

Der BND ist die neue Stasi

server_patch_cables

Spätestens, wenn das eben beschlossene neue BND-Gesetz in Kraft tritt. Dann darf der Geheimdienst völlig legal alle Telefonate im Inland abhören (also alles, was wir am Telefon sagen), alle Internetbewegungen (was wir uns ansehen und anklicken), alles ohne Begründung tun (kein Gerichtsbeschluss etc), alles legal an Auslands­geheimdienste wie die NSA weitergeben (damit auch die anderen Geheimdienste wissen, was wir sagen und tun), und das alles mit verringerter Kontrolle: Es soll ein viertes, „unabhängiges“ und von der Bundesregierung ernanntes Gremium geben, das ebenfalls keinen vollständigen Einblick in die Aktivitäten der Geheimdienste hat. Aber bitte, wir können uns statt dessen auch wegen der „drohenden Islamisierung“ in die Hosen machen. Kein Problem. Infos: netzpolitik, beispielbild: cloned milkmen cc by sa

Wie die NSA die US-amerikanische Wirtschaft zerstörte

John McAfee, in Würde gealterter Hacker, Gründer des gleichnamigen Antiviren­softwareherstellers (siehe Video unten), Ehrendoktor, Yogalehrer und aktuell Bewerber zum Präsidentschaftskandidaten der libertären Partei der USA (siehe Video oben), erklärte in einem Beitrag im Business Insider vom letzten Freitag in klaren Worten, wo das Problem mit Backdoors liegt. Diese von Programmierern in den Programmcode eingeschleusten Hintertüren ermöglichen es Dritten, etwa Geheimdiensten, Datenübertragungen belauschen zu könnnen, auch gerade wenn diese rechtlich dazu nicht in der Position sind. Dieses illegale Belauschen funktioniert also nur, wenn die betreffende Organisation einen Programmierer in die Softwarefirma einschleusen konnte, der dann heimlich entsprechende Massnahmen durchführt. Der eigentliche Nachteil: Weiterlesen

NSA veröffentlicht neue Beweise für kriminelle Überwachung

illegal spying

Nachdem sich die American Civil Liberties Union (ACLU) durchsetzen konnte, musste die NSA schliesslich am Weihnachtsabend einen grossen Stapel Akten freigeben. Trotz der vielen geschwärzten Stellen wird ein weiteres Mal deutlich, dass die NSA weder besonders intelligent noch technisch versiert vorgeht, sondern einfach alle Gesetze bricht, überwacht, wen immer sie möchte (auch NSA-Mitarbeiter und deren Lebenspartner) und nachher steif und fest behauptet, das alles wäre doch wohl absolut legal gewesen. Weiterlesen

Postgeheimnis gibts nur noch auf dem Papier

Ihr habt es gehört: Die deutschen Geheimdienste lesen pro Jahr 37 Millionen Emails. Wirklich? Nein. Sie scannen ALLE Emails. Circa 880 Milliarden. Zumindest alle, die von deutschen Providern mit mehr als 10.000 Mailboxen bearbeitet werden. Weiterlesen

CIA Mordkomplott in Deutschland

Nach US-Berichten soll der Geheimdienst CIA, unterstützt von der Söldnerfirma Blackwater, eine verdeckte, also inoffizielle Operation in Deutschland betrieben haben, mit dem Ziel, den in Hamburg lebenden deutsch-syrischen Kaufmann Mamoun Darkazanli zu ermorden. Dem Mann werden Verbindungen zur AlQeada zur Last gelegt. Das Unternehmen wurde offenbar vorzeitig abgebrochen. Weiterlesen

NSA-Maulwurf: Wir haben ständig Journalisten belauscht

090122nsa_headquartersJa, sicher. Krieg gegen den Terror. Russell Tice, einer der zentralen „whistle-blower“ und Kronzeuge für die illegalen Spionage-tätigkeiten der NSA, hat erklärt, dass nicht nur ausländische Bürger aliierter Nationen (also wir hier) ausspioniert wurden, sondern auch die Weiterlesen

Deutscher Geheimdienst unter Terrorverdacht

081121twintowersAm 14. November flog ein Sprengsatz gegen das Büro des EU-Sonder- gesandten in Pristina im Kosovo, drei Männer wurden darauf hin von einer Antiterror- einheit der albanischen und UN-Polizei verhaftet. Alle Weiterlesen

NSA belauscht Telefonsex

Der US-Super- Geheimdienst National Security Agency (NSA) erhält jährlich Milliarden dafür, Informatio- nen über die mythische AlQaeda und andere Superschurken- Organisationen zu beschaffen. Wie jetzt durch den US-Fernsehsender ABC Networks bekannt wurde, vergnügen sich NSA-Mitarbeiter statt dessen damit, anregende Telefongespräche, gerne auch Weiterlesen