Patente und die Rechte der Gesellschaft

Das höchste kanadische Gericht hat das Viagra-Patent des Pharma­konzerns Pfizer für ungültig erklärt (Schock!). Grund: Der Konzern habe es versäumt den Inhalt seiner medizinischen Entwicklung vollständig offenzulegen. Weiterlesen

Die Extrempositionen der Copyrightdebatte

Zwei aktuelle Veröffentlichungen markieren gerade die beiden Antipoden der Copyrightdebatte – wobei der Begriff “Copyright” hier metaphorisch zu verstehen ist; tatsächlich geht es um die grundsätzliche Frage, ob Geistiges besitzbar ist, oder wie wir sonst mit Schutzrechten für geistige Leistungen umgehen. Weiterlesen

Monsanto und die Musikindustrie

Die US-Rapperin/Poetin Dessa beschreibt sehr schön die Arbeitsweise des heutigen Musikbiz am Beispiel der Lebensmittelimperialisten Monsanto: Saatgut und Musik werden nicht mehr verkauft, sondern nur noch zum beschränkten Gebrauch “lizensiert”. Weiterlesen

Steve Reich über Kunst und Inspiration

Im Rahmen des jährlichen Festivals für elektronische Musik in London, Bloc (6.+7.7.12), wurde einer der grössten heute lebenden Komponisten, Steve Reich, zum Thema „Inspiration“ befragt. Komponisten sind ja eigentlich die Leute am ungünstigen Ende der aktuellen Urheberrechtsdebatte: Weiterlesen

US-Gericht zerstört Märchen vom “Diebstahl geistigen Eigentums”

Diese Gerichtsentscheidung könnte die Wende im Streit um geistige Leistung und ihre Rahmenbedingungen bedeuten: Der 2nd Circuit Court of Appeals in New York entschied, dass der Programmierer Sergey Aleynikov durch das Herunterladen von Programmcode von den Servern seines ehemaligen Arbeitgebers Goldman Sachs keinen Diebstahl begangen habe.

Weiterlesen