Früher war alles besser

„Am 10. Februar gerieten zwei Studenten der Universität von Oxford in eine Diskussion mit dem Wirt einer lokalen Bar. Die beiden empfanden die Qualität des verkauften Weins als unangemessen, der Wirt widersprach. Daraufhin warfen ihm die Studenten den Wein an den Kopf und prügelten ihn bewusstlos. Der Bürgermeister von Oxford forderte den Leiter der Universität auf, die beiden einzusperren, allerdings stellten sich dem rund 200 Kommilitonen entgegen. In den anschliessenden, drei Tage anhaltenden Unruhen holten die Bewohner Oxfords Verstärkung aus dem umliegenden Dörfern, um die Studenten zurückzudrängen. Von diesen wurden 63 getötet, dazu 30 Stadtbewohner.“ Weiterlesen

Die Invasion der USA durch die Nazis

Aus dem Life-Magazin von 1942 (damals ein Leitmedium). Terroristen gabs noch keine, Araber hatten nichts zu sagen, Islam kannte man nur aus Sindbads Erzählungen, also mussten die Publikumsmagazine ganzseitige Invasionspläne der bösen Nazis Weiterlesen

Europa: 1000 Jahre in 5 Minuten

Nur mal zur Übersicht. (via dailywhat)

Suchbild zur neueren Geschichte

HD-SN-99-02409

War alles ganz anders, als es in den Büchern steht? Oder doch nur wieder Photoshop? ( mymodernmet via gearfuse) (pic: click > grösser)

Militärarchäologie: WK-I-Tanks

091005tanks1

Diese Tanks sind vor 90 Jahren, im ersten Weltkrieg, von der russischen (zaristischen) Armee verwendet worden, und anschliessend von der bolschewistischen, roten Armee. Und dann standen sie herum und rosteten. Dass sie noch am Stück sind, liegt wahrscheinlich Weiterlesen

Das Deutsche Reich nach dem Endsieg

090820neuropa

Verschiedene Spinner hatten in Erwartung des deutschen Endsiegs schon einmal Karten des neuen Europa gezeichnet, wie oben eine aus Finnland. Unten eine verständlicher-sprachig beschriftete Weiterlesen

Die Amerikanische Revolution, in einfachen Worten

090428colon3In AD 1775.
War was beginning
King: What Happen?
Admiral: Someone set up us the tea party Weiterlesen

Deutschland muss sterben

081212map460Die selbsterklärten Retro-Futuristen von io9 haben diese durch aus coole Beinahe-Parallelweltstory ausgegraben. Wir alle kennen SciFi-Stories (i.e. The Man in The High Castle“, von P.K.Dick), die irgendwelche alternativen Kriegsergebnisse als Setting haben. Tatsächlich Weiterlesen

Museum für antike Computer

081206antiq_compAuf der Obsolete Technology Website lassen sich über 100 frühgeschichtliche Personalcomputer bewundern, aus der Zeit von 1970 (!) bis 1993. Sind echte Schönheiten dabei. (via boingboing)

Kanada enthüllt Monument zu Sieg über die USA

081106yorkIm Krieg von 1812 wurden die Truppen der damals noch jungen Vereinigten Staaten von Amerika tatsächlich von der damals noch britischen Armee (und Flotte) geschlagen. Die einzige Niederlage auf amerikanischem Boden? In Erinnerung daran (die Weiterlesen

Kunstgeschichte: Computerspiele

Professor Megan Winget von der University of Texas in Austin (School of Information) leitet ein Projekt, das eigentlich in den Fachbereich Kunstgeschichte fällt: Die Dokumentation von Computer und Videospielen. „Man kann nicht einfach alles in eine Schachtel werfen und auf den Dachboden stellen, damit es unsere Kinder in 50 Jahren ansehen können“. Stimmt. Wer hat in 50 Jahren noch eine Dreamcast, oder weiss, wie man ein DOS-Game wie elite zum Laufen kriegt? Dabei konzentriert sich das Team vor allem auf die Grossereignisse wie die Ermordung von Lord British in Ultima Online, den Tod von Morpheus in The Matrix Online oder die „Corrupted Blood“ Epidemie, die Hunderte von Avataren in World of Warcraft tötete. Professor Winget fordert die Industrie auf, ein Bewusstsein dafür zu entwickeln, dass man Aufzeichnungen machen muss, damit die digitalen Kulturformen nicht schnell in Vergessenheit geraten.