Gesunde Lebensmittel und der Stand der Forschung

nahrungszusätze

Auf „information is beautiful“ gibt es eine sehr hübsche interaktive Grafik zu Nahrungsmitteln, Lebensmittelzusätzen und deren nachgewiesener Wirkung. Wobei der Stand der wissenschaftlichen Forschung immer weiter voranschreitet. Trotzdem haben wir keinen anderen zur Verfügung. In Kürze: Kaffee ist supergesund, Kokos und Hanf sind echt ok, das meiste ist wirkungslos, einige wenige Stoffe sind sogar schädlich. So wie, unter Umständen, das ehemals so beliebte Fischöl. Aber hier könnt ihr selber rumklicken: snake oil supplements

Richtig essen in zehn Schritten, brasilianische Version

brazil_640px-Vatapá

Das brasilianische Gesundheitsministerium hat einen Leitfaden zur Ernährung herausgegeben, der aber auch für alle anderen Länder gelten kann. Alles wird ausführlich erklärt, und am Ende in zehn grundlegenden Tipps zusammengefasst (In einem Satz: Es geht um die Lebensmittel, nicht um Nährwerttabellen). Hier sind sie (übersetzt): Weiterlesen

Tarzan in sieben Minuten

tarzan_jane

Fast jedenfalls. Der oben abgebildete Johnny Weissmuller (links im Bild) war jedenfalls vor seiner Karriere als Tarzan der Herzen erst fünffacher olympischer Goldmedaillenschwimnmer. Da kann man natürlich leicht fit sein. Wir Nerds müssen uns was anderes überlegen, und ich bin hier wiederholt auf das an irgendwelchen US-Unis entwickelte Siebenminutenworkout gestossen. Weiterlesen

Studie: Videospiele sind gesund für Kinder

SuperGameBoy_Usage

Der britische Psychologe Dr. Andrew Przybylski wertete die Befragungen von 5000 Kindern im Alter von 10 bis 15 Jahren aus und kam zum Ergebnis, dass Computerspiele gut für Kinder sind. Sie fühlen sich besser, haben mehr soziale Kontakte, neigen mehr zu Hilfsbereitschaft, haben weniger Probleme mit Hyperaktivität und Unaufmerksamkeit. Das gilt aber nur, wenn Kids bis zu einer Stunde pro Tag spielen. Bei über drei Stunden Bildschirmzeit sind die Effekte negativ, und die Kurzen führen ein weniger zufriedenstelledes Leben als die 25 %, die seltener als einmal täglich zocken. bbc pic PiaCarrot cc by sa

Kaffee ist gut für Kinder

Cinnabar_Coffee_2_by_mrskupe

Zumindest wurden keine negativen Effekte festgestellt. Ja, wir alle werden von zuviel Kaffee etwas zapplig, und das kann speziell bei den Kurzen nerven, aber in keinem Fall beeinträchtigt Koffein das Wachstum, wie es ein urbaner Mythos berichtet. Weiterlesen

Kaffee halbiert das Suizidrisiko

A_time_for_a_cup_of_coffee

Eine neue Studie der Harvard School of Public Health rechnet uns vor, dass täglicher Konsum von 2-4 Tassen koffeinhaltigen Kaffees das Suizidrisiko halbiert. Koffein aktiviert im menschlichen Gehirn Neurotransmitter wie Serotonin, Dopamin, and Noradrenalin. Weiterlesen

Deutschland ist Europavizemeister bei der Nitratbelastung

nitrat grundwasser eu

Die Nitratbelastung im Grundwasser ist laut EU-Bericht vom 4. Oktober 13 in Deutschland ein Riesenproblem. Im EU-Vergleich liegen wir damit, knapp vor Malta, an vorletzter Stelle, rund 70 % der Grund­wasser­proben enthalten mehr Nitrat als der zulässige Grenzwert festlegt. Folgen von Nitratbelastung sind unter anderem Darmkrebs und plötzlicher Kindstod. Wie kommt die Überbelastung zustande? Durch Ausnahme­­genehmigungen für Landwirte. Einfach mehr düngen. PDF, via sonnenseite

Pro Jahr 18.200 Tote durch Kohle

Coal power plant action Jaenschwalde

Die Health and Environment Alliance (HEAL) hat in Brüssel ihren Bericht über die Gesundheitsfolgen von Kohlekraftwerken vorgestellt. Danach werden allein durch europäische Kohlekraftwerke, ohne Serbien, Kroatien und die Türkei, pro Jahr 18.200 Tote, 8.500 neue Fälle von chronischer Bronchitis, 4 Millionen Krankheitstage, 43 Milliarden Behandlungskosten verursacht. Jedes Jahr. Weiterlesen

Kiffen schädigt die Lunge nicht

Wissenschaftler der University of California sowie der University of Alabama haben eine 20jährige Studie an über 5000 beobachteten Personen abgeschlossen und im Journal of the American Medical Association veröffentlicht: Tabakgenuss macht die Lunge über die Jahre hinweg immer schlechter. Marijuana nicht. Selbst dann nicht, wenn man jeden Tag kifft. Gelegentlicher, nicht täglicher Cannabiskonsum verbessert sogar die Lungenfunktion. dailywhat, jama

Kiffer sind weniger fett

Das hätten wir nicht erwartet: Zwei unabhängige Studien mit insgesamt rund 50.000 Teilnehmern kamen zum Schluss, dass Fettleibigkeit unter Nichtkiffern in etwa 25 % der Fälle, bei Kiffern dagegen nur in 16-17 Prozent auftritt. Und das auch noch mit positiver Korrelation, also je öfter ein Gerät reingetan, desto weniger Übergewicht. Alles rein statistisch, also hört mir auf mit „ich kenn da einen, der…“ Weiterlesen

Neue Studie: Missgeburten durch Monsanto Roundup

Eine gerade veröffentlichte Studie einer international besetzten Forschergruppe kommt zum Schluss, dass den Aufsichtsbehörden in Amerika und Europa sehr wohl seit 30 Jahren bekannt ist, dass durch die Verwendung des Herbizids Roundup des US-Chemiekonzerns Monsanto Fehl- und Missgeburten bei Menschen hervorgerufen werden können. Hier ist der vollständige Text auf Scribd. huffpost, pic

Volksseuche: Organische Schäden durch Computerspiele

Was uns die Mainstreampresse verschweigt: Langzeit-Missbrauch von Computer- und Videospielen führen zu mitunter schrecklichen Deformierungen, vor allem der Hände. Matteo Bittanti dokumentierte besonders bedauernswerte Fälle in Zusammenarbeit mit der Gruppe IOCOSE. Hier einige Beispiele, weitere unter dem Quellenlink: Weiterlesen

Welt-Alkoholverbrauch

In Moldawien werden pro Jahr und Einwohner umgerechnet 18,2 Liter reiner Alkohol konsumiert (davon über 10 Liter in Form von selbstgebranntem Schnaps). Auf Platz 2: Tschechien. Weltweit umgerechnet 6,1 Liter, in der Altersgruppe von 15 Jahren und älter. Die WHO sagt, dies sei ein ernstes Problem, und dass in in den Ex-sowjetischen Ländern jeder fünfte männliche Todesfall auf Alkohol zurück zuführen sei. via economist

Abnehmen mit Bill Clinton

Ja, der Bill Clinton. Bill „ich hatte zu keinem Zeitpunkt Sex mit dieser Frau“ Clinton erzählt mittlerweile zum Entsetzen Amnerikas, live und im Fernsehen, dass er 12 Kilo abgenommen hat und damit wieder so viel wiegt wie in High-School-Zeiten, weil er keine Tierprodukte mehr isst. Weiterlesen

Lo-Carb-Esser sterben früher

Eine von der US-Gesundheitsbehörde finanzierte Langzeitstudie an 85.168 Frauen (26 Jahre lang) und 44.548 Männern (20 Jahre lang) zeigt mit kalten statistischen Fakten, dass eine Ernährung mit reduziertem Anteil an Kohlehydraten zu einer deutlich erhöhten Sterblichkeit (durch Herz-Kreislauferkrankungen und Krebs) führen kann. Weiterlesen

Ganja Yoga

Neuer Gesundheits-Trend aus Kananda: Ganja Yoga. Erst zum Entspannen was kiffen, dann mit Meditation weitermachen. Hilft beim konzentrieren, sagen die Fachleute. Ne Frage der Zeit, bis das auch von deutschen Krankenkassen übernommen wird, oder? (via theglobeandmail) (pic 420)

Trinker leben länger

Eine Studie, die an 1824 Patienten im Alter von 55 bis 65 über 20 darauffolgende Jahre durchgeführt wurde, kommt zum Schluss, dass mässiger Alkoholkonsum (ein bis drei Drinks pro Tag) stark lebensverlängernd wirkt, völlige Enthaltsamkeit dagegen lebensverkürzend, starke Trinker liegen dazwischen. Die Untersuchung wurde von einem sechsköpfigen Wissenschaftlerteam unter Leitung des Psychologen Charles Holahan von der University of Texas in Austin durchgeführt. (via time) (pic Eric Murray cc by nc sa)

Bundesregierung plant Ausrottung von Geringverdienern

Zumindest drängt sich dieser Verdacht angesichts der aktuellen Gerüchte auf. Diesen zufolge soll die schwarz-gelbe Regierung in Berlin die Einführung einer Patientenbeteiligung an Behandlungskosten planen, um damit die Krankenkassen zu entlasten. Weiterlesen

Nachwachsende Knochen und Gelenke

Forscher von der Columbia University, New York, liessen bei Kaninchen Knochen und Gelenke nachwachsen, indem sie ihnen Gittermodelle der fehlenden Teile einsetzten und das Wachstum durch geeignete Proteine verstärkten. Weiterlesen

Nachwachsende Lungen

Gute Nachrichten für Nikotinsüchtige: US-Biowissenschaftler haben künstlich nachgezüchtete Lungenzellen in Ratten implantiert, wo die Zellen auch für ein paar Stunden Sauerstoff der Atemluft mit Kohlendioxid austauschten. So richtig super und langfristig funktioniert das noch nicht, ist aber sicher nur eine Frage der Zeit. Inzwischen kann das laborproduzierte Lungengewebe prima für Tests verwendet werden. Etwa, wie man am schnellsten zu Lungenkrebs kommt. (via crave)

Schlechterer Sex durch Bisphenol A

Die Chemikalie Bisphenol A (BPA) wird bei der Produktion von Produkten aus Polykarbonat oder Epoxidharz verwendet. Also Dinge wie CDs und DVDs, Trinkflaschen, Plastikschüsseln, Innenbeschichtung von Konservendosen, Verpackungsfolien.

Leider ist BPA nicht wirklich gesund. Sobald es aus dem Kunststoff austritt (was durch höhere Temperaturen begünstigt wird), kann es durch Nahrungsmittel und Getränke in den menschlichen Körper gelangen und dort Dinge anrichten. Weiterlesen

Butterfinger und Baby Ruth, Genschokolade von Nestle

Greenpeace hat durch Laboruntersuchungen herausgefunden, dass die Schokoriegeln Butterfinger und Baby Ruth aus dem Lebensmittelkonzern Nestle gentechnisch veränderte Grundstoffe enthalten, ohne dass dies auf der Verpackung angegeben wäre. Weiterlesen

Neue Studie: Organschäden durch Monsanto-Genmais

Die französischen Wissenschaftler Joël Spiroux de Vendômois, François Roullier, Dominique Cellier und Gilles-Eric Séralini haben heute ihre neue Studie „A Comparison of the Effects of Three GM Corn Varieties on Mammalian Health“  zu Nebenwirkungen der Gen-Mais-Sorten NK 603, MON 810 und MON 863 vorgelegt. Im 90tägigen Laborversuch mit Ratten traten signifikante Organschäden, vor allem an Leber und Nieren auf. Nachzulesen im International Journal of Biological Sciences.

Schweinegrippe-Pandemie: Todesgefahr schon bei 0,00075 Prozent

Nachdem in der vergangenen Opfer der sechste Bundesbürger an den Folgen der „Schweinegrippe“ gestorben ist, liest man in manchen besonders vom Auflagenrückgang betroffenen Medien von einer Pandemie.

Weiterlesen

AOK stoppt Gesundheitskarte

091031gesundheitskarteDas grösste geplante Datenleck in der Geschichte der Bunderepublik ist ein bischen kleiner geworden: „Die AOK hat jetzt die Ausgabe der neuen Karten in Nordrhein-Westfalen gestoppt.“ Weiterlesen

US-Gesundheitskampagne: Rauchen ist schwul

Grossen Erfolg hat nach einer Meldung des US-Nachrichtensenders ONN (Onion News Netzwork)  eine neue Werbekampagne, die Teenager vom Nikotinmissbrauch abhalten will. Mit Videos und Stills Weiterlesen

Der Blob greift Neuseeland an

091008NewZealandBlob1

Auckland, Neuseeland: Bürger sind entsetzt über riesige, undefinierbare Massen, die Strassen blockieren und in Häuser eindringen. Eine genauere Nachprüfung der Angelegenheit durch die Behörden ergab, dass es sich bei der rätselhaften Alien-Erscheinung um Weiterlesen

Die perfekte Badezimmerwaage

090930badezimmerwaage1

Egal, was du wiegst, sie findet dich immer toll. Für schlanke 55 Ultra-Slim-Dollars. Ein klares Schnäppchen. Ist im Moment Weiterlesen

Studie: Bio-Nahrung enthält nicht mehr Nährstoffe

Die britische Food Standards Agency (FSA), eine Organisation mit nachgewiesenen Verbindungen zum britischen Landwirtschaftsministerium und zu namhaften Lebensmittelkonzernen, hat einen Bericht veröffentlicht, wonach die Menge der Nährstoffe in Bio-Nahrungsmmitteln nicht grösser sei als in konventionell hergestellten Lebensmitteln. Daraus zog man das Resümee, Bio-Essen sei auch nicht gesünder als konventionelles.

Da die FSA in früheren Weiterlesen

Illinois: McDonald’s verbreitet Hepatitis

090721mcdonaldsIn einer McDonald’s-Filiale in Milan im US-Bundesstaat Illinois arbeiteten mindestens zwei Hepatitis-Infizierte, obwohl bei einem davon schon vor Wochen die Erkrankung diagnostiziert wurde. Rund Weiterlesen