GloFish, Gentechnik für’s Aquarium

glofish_green

Die gentechnisch veränderten Fische der Spezies Zebrabärbling, Sumatrabarbe und Trauermantelsalmler, angereichert mit DNS-Stücken von Quallen und Korallen, sind in den USA seit 10 Jahren im Haustierhandel zu bekommen. In Europa sind genetisch veränderte Haustiere verboten. Tatsächlich wurde bei anderen genetischen Modifikationen beobachtet, dass sich Gene auch weiter auf andere Tier- und Pflanzenarten übertragen können, und dort Dinge tun, von welchen wir bisher nichts wissen. „GloFish, Gentechnik für’s Aquarium“ weiterlesen