Flüchtlinge werden gehasst, egal, woher sie kommen

Das Wort „Flüchtling“ wird in den letzten Jahren wieder zum Schimpfwort. Was mich nicht überrascht. Ich erkläre mal, warum: Weil ich mitten in die Ära des Wirtschafts­wunders hinein geboren wurde. In die Begeisterung für alle Materielle, das Still­schweigen meiner Eltern und Grosseltern über ihr zerstörtes Leben als Kriegs­generation. Bei denen trotzdem Krieg und Vertreibung mit am Küchentisch sassen, jeden Morgen, jeden Abend. Weiterlesen

Wie man in Kanada Refugees empfängt

vancoufurry1

Ok, das ist einfach mal gut gelaufen. In Kanada, ähnlich wie Deutschland eines der reichsten Länder der Erde, nimmt man seine Verantwortung als zivilisierte Nation wahr und beherbergt syrische Heimatvertriebene. Weil es zu weit zum laufen ist, dürfen die Syrer einfliegen und werden zunächst in einem Hotel in Vancouver untergebracht. In dem gleichzeitig eine Furry-Convention stattfindet. Ihr könnt euch denken, dass die syrischen Kinder sich besonders willkommen gefühlt haben. Weiterlesen

Was nach der Flüchtlingswelle bleibt

boatpeople

Natürlich fliehen nach wie vor weltweit Millionen von Menschen vor Kriegen und Katastrophen aus ihrer Heimat in eine ungewisse Zukunft. Nur Deutschland macht nach einem kurzen Moment der Hilflosigkeit (nicht etwa der Menschlichkeit) die Grenzen dicht, rechtzeitig zur Eröffnung des Münchner Oktoberfestes. Jetzt werden die Züge und Bahnhöfe als Wirtschaftsfaktor benötigt, die fliehenden Syrer, Eriträer, Afghanen müssen eben in stacheldrahtumzäunten ungarischen Lagern ausharren oder auf griechischen Inselstränden verhungern. Die Flüchtlingswelle wurde per Dekret der deutschen Bundesregierung für beendet erklärt, die Heimatvertriebenen und ihre Überlebenshelfer als Illegale und Schleuser kriminalisiert, der stumpf­braune rechte Rand unserer Republik mit aufmunternden Reden selbsternannt konservativer Politiker in die angebliche Mitte der Gesellschaft zurückgelockt. Aber hat die kurze Phase halboffener Grenzen und aufschäumender Hilfsbereitschaft weiter Teile der Bevölkerung auch nur irgendetwas verändert? Weiterlesen