Horst Köhler Consulting

Sehr schöne Satire-Website von Berliner Netzaktivisten: Horst Köhler Consulting, wo Politik und Wirtschaft sich treffen.

Bundeshorst zurückgetreten

Horst „Bundeshorst“ Köhler ist von seinem Amt als Bundespräsident zurückgetreten. Das erklärte er heute mittag auf einer eilig angesetzten Pressekonferenz.  Ja, wegen seiner „Handelskrieg“-Auslassungen nach dem letzten Afghanistan-Besuch. Was kommt jetzt? (via tagesschau)

Wen würdet ihr wählen? Weiterlesen

Bundeshorst: Verfassungsgericht ist eine Anomalie der Demokratie

Horst Köhler (a.k.a. „Bundeshorst“) sagt seltsame Dinge. Neulich das mit den Handelskriegen (siehe 11k2). Und noch neulicher (14. Mai zur Einführung des neuen Präsidenten des Bundes-Verfassungsgerichts) über das BVG, es sei „nicht gedacht als Ersatz für Politik“ und deswegen „eigentlich eine Anomalie demokratischer Politik“, Weiterlesen

Muss Deutschland jetzt Handelskriege führen, Herr Bundespräsident?

Nicht Handelskriege in Form von Zöllen und Kontrollen, sondern in Form von getöteten Zivilisten. Wenn die wirtschaftlichen Interessen Deutschlands in Frage gestellt wurden. Bundespräsident Horst Köhler erklärte gegenüber dem Deutschlandfunk nach seinem aktuellen Afghanistan-Besuch wörtlich: Weiterlesen

Horst Köhler unterzeichnet Zensursula-Gesetz

Jetzt doch. Weil er „keine durchgreifenden verfassungsrechtlichen Bedenken“ mehr hat, unterzeichnete der Bundespräsident Horst Köhler das so genannte „Zugangs-erschwerungsgesetz“. Die Bundesregierung hatte angekündigt, die im Gesetz vorgesehenen Internetsperren nicht durchzuführen. Und weshalb genau brauchen wir dann ein verfassungswidriges Zensurgesetz? (googlenews via wikileaks) (pic pd)

Horst Köhler unterschreibt keine Internetsperre

Für den Fall, dass es kaum einer weiss: Horst ist Bundespräsident. Ja, hier in Deutschland. Ein blasser Mann, der nichts zu sagen hat und hier eine Gelegenheit zum Profilieren findet. Jetzt zögert er mit seiner (vorgeschriebenen) Unterschrift unter das Internetsperrengesetz. Man könnte für einen kurzen Moment versucht sein, diese Weigerung Köhlers zu bejubeln: Weiterlesen

ARD korrigiert Panne

090818tagesschaupanne

Unbezahlbar: Die Titanic