NSA und FBI wollen sicheres Surfen abschaffen, HTTPS bedroht

Keith B Alexander

Das US-Techmagazin CNET berichtet von mehreren Quellen in der US-Internetindustrie, welchen zufolge die US-Überwachungsbehörden NSA und FBI sich anhaltend darum bemühen, die Schlüssel für sichere Übertragung von Webseiten via HTTPS zu bekommen. Wenn das gelingt, gibt es keine sicheren Logins mehr. Kein sicheres Onlinebanking, keine Webmail, kein Ebay, Amazon, irgendwas. Weiterlesen

Microsoft verringert Schutz der Privatsphäre in repressiven Ländern

Der US-Tech-Gigant Microsoft hat in seinem Email-Angebot Hotmail für Länder wie Bahrain, Marokko, Algerien, Syrien, Sudan, Iran, Libanon, Jordanien, Kongo, Myanmar, Nigeria, Kasachstan, Usbekistan, Turkmenistan, Tajikistan und Kirgisistan den Login per HTTPS entfernt, so dass Bewohner dieser tendenziell repressiven Länder nur noch den weit weniger sicheren HTTP-Login nutzen können. Weiterlesen