Warum Windows verboten werden sollte

Alle paar Jahre muss so ein PC neu installiert werden, finde ich. Entweder, weil die Hardware erneuert wurde (bei mir letztesmal vor 2 Jahren), oder weil, wie neulich, irgendeine Installation einen Legacy-Treiber im Windows auf meiner Game-Partition zerschossen hat. Der sich auch nicht reparieren liess. Na gut, dann eben tschüss unlizenziertes Windows 7 (kann man immer noch bei Microsoft runterladen und unregistriert benutzen) und her mit einem Windows 8.1 per Ebay. Nein, kein Windows 10. Das ist mir zu neugierig und selbstherrlich. Selbst wenn du alle Schnüffelaktionen ausschaltest, gehen trotzdem Infos von deinem Rechner zum Todesstern nach Redmond, WA, und das nächste Update stellt wieder Edge als Standard-Browser ein. Nein danke, so unverschämt ist nicht mal Apple. Weiterlesen

36 ventilators, 4.7m³ packing chips

Installation, Studio Zimoun, Bern, Schweiz.

Funktioniert Kapitalismus für dich? Ja? Nein?

doescapitalismworkforme

Der US-Künstler Steve Lambert stellt ein sechs Meter breites Wahlspektakel in amerikanischen und europäischen Städten auf und lässt Passanten abstimmen, ob der Kapitalismus für sie funktioniert oder nicht. Anschliessend interviewt er die Wähler zu ihrer Entscheidungs­findung (Video unten). Ich frage euch dasselbe, im Poll unten: Weiterlesen

Verlorener Astronaut oder verlorener Planet

Die Performance/Installation/Fotoreihe „lost astronaut“ von Alicia Framis begegnet mir immer wieder mal im Netz, nur hab ich noch nie was dazu gepostet. Ist aber wirklich gute Arbeit, die Gegenüberstellung der Astronautin im typischen Berufsoutfit mit dem fremden Planeten New York. Weiterlesen

Leuchtendes Erdraster

Stuart Williams schuf 1993 die Installation ‚luminous earth grid‘. Auf uns wirkt das wie ein Google-Maps-Mashup, aber 93 gabs noch nicht mal richtiges Internet (höchstens primitive Vorformen wie AOL), also musste er mit 200 Helfern 20 Kilometer Stromkabel und 1680 Leuchtstoffröhren verlegen. Weiterlesen

Selbstversteigernde Kunst

Die Installation „A Tool to Deceive and Slaughter“ von Caleb Larsen besteht aus einem simplen Computer, der alle 10 Minuten nachschaut, ob seine Ebay-Auktion schon vorbei ist. Wenn ja, stellt er eine neue auf, mit dem eben erst erzielten Kaufpreis als Mindestgebot. Weiterlesen

Entspannung vor dem Migrationshintergrund

090407startEs ist ja nicht so, dass ich mir die Ent-scheidung leicht gemacht hätte. Seit wenigen Monaten denke ich darüber nach, ob ich meinen Multifunktions-PC einfach nur plätten und neu installieren soll, damit er wieder flüssig läuft. Oder bei dieser Gelegenheit gleich das Mainboard mit dem nervigen Chipsatzlüfter rauswerfen soll. Und den alten Single-Core- Weiterlesen