Die Wahrheit über Mondnazis, in einem Kino in deiner Nähe

Official Trailer: Iron Sky 2, The Coming Race. Kommt noch 2018.

Iron Sky: The Coming Race

Sieg Heil, Mutterfickers! (Ab Februar ’18)

Gegen Hohlerde-Nazis!

Wir alle dachten, es würde genügen, die Raumnazis und ihre Reichsflugscheiben zurückzuschlagen. So wie in Iron Sky, dem finnischen Enthüllungsfilm zur Neuschwabenlandexpedition, den Haunebu-Fahrzeugen und der Nazi-Raumbasis auf der Mondrückseite. Nein, die Geschichte lehrt uns, dass die Nazi-Theorien zur Hohlerde ebenfalls wahr sind, und dass im Inneren des blauen Planeten ein neues, hohles Nazireich entstanden ist, in dem Hitler auf einem Tyrannosaurus Rex herumreitet. Da der Film derzeit noch in der Indiegogo/Crowdfunding-Phase ist, dürfte es locker zwei Jahre dauern, bis er in die Kinos kommt. Bis dahin werden wir allerdings jede Menge Spass mit der Iron-Sky-PR haben. Und wer den ersten noch nicht gesehen hat: Unbedingt nachholen. iron sky

Seid umschlungen, 4 Millionen

11k2_stats_anfang_nov

11K2, in das ich seit dem 23. August 2008 reinposte, was mir on-und-pffline so auffällt ist von euch 4 Millionen mal angesehen worden. Nebenbei bemerkt. Was ihr – oder die im Internet wohnenden Bots – am liebsten angeklickt habt, enthüllt so einiges über eure Vorlieben (oder die der erwähnten Bots): Weiterlesen

Iron Sky Directors Cut: Jetzt mit mehr Mondnazis

Zum Vorbestellen: Blu-Ray oder DVD mit 20 Minuten mehr Mondnazis, 90 Minuten Making Of, Artwork, Autogramm des Regisseurs Timo Vuorensola, 30 Euro. ironsky

Wörterbuch der Mondsprache

Im Iron-SkyWiki müssen Raumnazis noch mehr Häme über sich ergehen lassen, dort werden Raumnaziwörter gesammelt, die dann die unmonddeutschen Raumfahrt-Anglizismen ersetzen sollen. Unter den Perlen: Erdkristallnacht, Kleinstrechengerät, Vrilscheibenrennen. Fällt euch noch was ein?

Endlich zweiter April

Der erste ist jedes Jahr sowas wie die fünfte Jahreszeit für Publizisten. Textfasching. Und ich frage mich, ob mein Eindruck richtig ist – wonach das bunte Buchstabentreiben am ersten April jedes Jahr ausgelassener wird. Natürlich geht es dabei eigentlich nicht um Witze über Google und Guttenberg, sondern um das Maskieren der Medienmacher, letztendlich um Witze über Medien. Weiterlesen