Brand in bayerischem Atomkraftwerk

Im uralten, derzeit still gelegten Fukushimakandidaten Isar 1 bei Landshut hat bereits am 30. September ein Fass in einer Trockungsanlage gebrannt. Weil “der Vorfall laut Eon sicherheitstechnisch bedeutungslos war”, ist der Vorfall erst gestern gemeldet worden. Beruhigend.

süddeutsche, originalpic E.ON cc by sa (bearbeitet)