Die Wahrheit über den Kapitalismus, aus italienischer Sicht

Politische Street-Art aus Rom: Blu ist seit 15 Jahren damit beschäftigt, Häuserwände mit den korrekten Farben zu versehen. Aktuell zeigt er uns mit „Capita“, wie ein bunter Wasserrutschenpark genau einen Weg zum Pool des Luxus hat, für die Elite des Landes, dazu eine für die Dienerschaft und Polizei und schliesslich mehrere in grau verlaufende Röhren, die Mitglieder der arbeitenden Klasse in eine grünlich schimmernde Abfallgrube werfen. Wir pittoresk, wie wahr. pic/klick/grösser

Scribit bemalt Tisch und Wände

Vor allem Wände. Sobald ein Wlan, zwei Nägel und eine Steckdose vorhanden sind. Wir verdanken diese geniale Idee dem italienischen Architekten Carlo Ratti, der mit dem Wände-Bemal-Bot endlich jede Wand zum Bildschirm erklärt hat. Scribit bringt mit gerade mal 20 cm Durchmesser vier Stifte mit und hangelt sich an zwei Schnüren präzise an der Wand lang, um das gewünschte Bild in der gewünschten, skalierten Grösse auf den Putz zu bringen. Der Preis für den Robo-Plotter aus Turin steht noch nicht fest. Unten das Video. Weiterlesen

6500 Refugees an einem Tag gerettet

LE_Eithne_Operation_Triton

Die italienische Küstenwache hat gestern, unterstützt von EU-Schiffen, 6500 Refugees aus dem Mittelmeer zwischen Libyen und Italien gerettet. Das ist die gute Nachricht. Und vorgestern waren es 1100. Die schlechte: 2700 sind allein in diesem Jahr bei dem Versuch, nach Europa zu fliehen, ertrunken. 105.000 haben es seit Jahresanfang mit dem Boot nach Italien geschafft. Die Schutzsuchenden kommen vorwiegend aus Eritrea und Somalia, zwei gescheiterten ostafrikanischen Nationen. Nachdem dort Bürgerkrieg und Hunger herrscht, werden wohl weiter Verzweifelte versuchen, in Europa zu überleben. Alternativ könnte die EU ja auch etwas dafür tun, um die Verhältnisse in diesen Ländern zu verbessern. via tagesschau, beispielbild Irish Defence Forces cc by

Agnelli Milano Bici: Elektrobikes im Vintagekleid

agnelli1

Signore Agnelli aus Mailand fertigt diese atemberaubend schönen Elektro-Fahrräder aus kombinierten fabrikneuen und original aus den 50ern erhaltenen Fahrradteilen an. Der „Benzintank“ zwischen Lenker und Sattel enthält natürlich die Batterie. Ansonsten hat ein Bici aus der Agnelli-Werkstatt natürlich allen modernen Komfort incl Sicherheitseinrichtungen zu bieten. Ich will auch so ein Rad! Weiterlesen

Wie man in Italien Kondome testet

Mit Mangogeschmack. milleaccendini via mefi

Wirtschaftliche Stabilisierung a la Italien: Prostitution und Drogenhandel

andronicusmax_relaxing

Der italienische Premierminister Matteo Renzi hat angekündigt, die EU-Stabilitätsvorgaben 2014 dadurch zu erfüllen, dass Prostitution, Handel mit illegalen Drogen und Schmuggel von Alkohol und Zigaretten ins Bruttonationalprodukt eingerechnet werden. Das bedeutet wahrscheinlich nicht, dass alle diese Wirtschaftszweige legalisiert und rehabilitiert werden. Und ich glaube auch nicht, dass die EU sich darauf einlässt. Aber Renzi hat einen Sonderpunkt für politische Kreativität verdient. bloomberg, cbc, voxpic andronicusmax cc by

Italien: Kirche muss ab 2013 Steuern bezahlen

petersdom

Wozu die Finanzkrise nicht alles gut ist: Auf Druck der EU muss der italienische Staat jahrhundertealte Privilegien der katholischen Kirche aufheben. Bisher bezahlt Mutter Kirche für auch nur teilweise nichtkommerziell genutzte Grundstücke und Gebäude (Beispiel: Luxushotel mit Kapelle im Garten) keine Grundsteuer. Weiterlesen

AntiSec hackt italienische Internetpolizei, findet schmierige Daten

Das italienische nationale Anti-Cybercrime-Center, also die dortige Internetkriminalpolizei, ist von der „Legion of Anonymous Doom“ gehackt worden. Diese haben nach Eigenauskunft 8 GB an Daten (das ist viel…) von deren Servern kopiert und können damit beweisen, dass die Cyberbullen nicht etwa Verbrechen bekämpft, sondern munter befreundete Länder ausspioniert und ansonsten lustig herumkorrumpiert hätten. pastebin

Hängematte, überall aufstellbar

Der italienische Designer Emanuele Magini löste das uralte Menschheitsproblem der Hängematte, die zwar jeder mag, die aber kaum jemand einfach so aufstellen kann, indem er das erwähnte Netzmöbel mit einer simplen Küchen- oder Gartenbank kombinierte. Und fertig ist die Siesta (so heisst die Kreation). likecool

Fukushima Mon Amour

Der italienische Pop-Art-Künstler Max Papeschi hat das sehr schön formuliert. Das Pic stammt vom Plakat für seine nächste Ausstellung irgendwo in Italien. max papeschi

Datenbombe

Vom italienischen Designstudio H 57. Bester USB-Drive seit langem.  Weiterlesen

Liebe über den Tod hinaus

Etwa 18.000 Euro kostete das Anfertigen einer lebensechten Puppe für einen anonymen 50jährigen Italiener. Er hatte zahlreiche Photos seiner verstorbenen Partnerin zum Tentazioni Sexshop im norditalienischen Treviso gebracht, um sich eine Gummiversion herstellen zu lassen. Der Ladeninhaber Diego Bortolin berichtet, der Kunde sei sehr zufrieden gewesen. Wir wissen natürlich nicht, wie die Silikondame aussieht, deshalb begnügen wir uns, wenn auch widerwillig, mit einem Beispielfoto eines chinesischen Herstellers. So sieht also Romantik im 21sten Jahrhundert aus. (via metro)

Italien: Pressestreik gegen Zensur

Die italienischen Medien streiken heute, unterstützt von den meisten Radio- und Fernseh-Sendern. Keine neuen Nachrichten. Der Grund: Weiterlesen

Spritz mit Fötus

Das provozierende Pic läuft derzeit als Plakatwerbung in Norditalien. Gerade in Venetien sollen nach aktueller Statistik 65 % Weiterlesen

Gesetz zur gerechtfertigten Abwesenheit

Der glorreiche Führer Italiens, Silvio Berlusconi, hat mit Hilfe einer Vertrauensabstimmung im Senat ein Gesetz „zur gerechtfertigten Abwesenheit“ verabschieden lassen, das ihn von Strafverfolgung für die Dauer seiner Regierungszeit freistellt. Weil er ja regieren muss. Erst wenn er nicht wiedergewählt wird, können die (Korruptions)-Prozesse gegen ihn fortgesetzt werden. Ausserdem sollten die anderthalb Jahre bis zur nächsten Wahl genügen, um ein „Immunitätsgesetz“ Weiterlesen

Italien: Richter treten in den Streik

In ganz Italien verliessen Richter aus Protest gegen die Äusserungen von Silvio Berlusconi ihr Gerichtsgebäude, manche mit Kopien der nationalen Verfassung in der Hand. Die Aktion wurde von Gioacchino Natoli vom nationalen Richterverband organisiert. Weiterlesen

Italien: Lizenz für YouTube-Postings?

Die Regierung Berlusconi hat einen Gesetzesvorschlag lanciert, wonach man eine Lizenz erwerben müsse, um Videos auf YouTube posten zu können. So dass jeder Bürger wie ein TV-Sender behandelt wird. Und die Meinungsfreiheit wieder ein Stück zurückgedrängt wird. Schicke Idee. Ich bin nicht sicher, wie lange das in Italien noch ohne Gewalt abgehen wird. ( thestandard)

Marktplatz ohne Geld

Morgen (am 10.1.010) findet in Turin der „Regali Senza Moneta“ statt, ein Markt, auf dem Geld nicht erwünscht ist. Statt dessen soll jeder einen Gegenstand oder eine Dienstleistung mitbringen und auf dem Piazza Madama Christina eintauschen. Marktstände sind zuvor beim Veranstalter zu haben.

Tolle Idee. Ich muss mir mal überlegen, ob und wie man sowas in ein Blog integrieren kann.

(via psfk)

Berlusconi-Attentat war ein Schwindel

Der Angriff auf Silvio Berlusconi am 13. Dezember, bei welchem der italienische Presidente durch einen angeblich Geistesgestörten im Gesicht verletzt worden war, ist nach Ansicht von Aktivisten ein Schwindel. Weiterlesen

Berlusconi droht mit Blockade der EU

Weil ein Sprecher der EU-Kommission Informationen zu einer Flüchtlingstragödie mit 70 Todesopfern vor der italienischen Küste haben wollte, droht El Presidente Silvio Berlusconi mit einer Weiterlesen

UFOs landen in den italienischen Alpen

090629invading

Der italienische Illustrator Franco Brambilla steht nun mal vor allem auf SciFi. Nicht, dass ich das jetzt nicht verstehen könnte. Hier sehen wir (Klick vergrössert) „Space Alpigianity“ von 2008, 35×25 cm, das der Künstler handsigniert in einer 10er Auflage als Print verkauft. Soll er ruhig machen. Wenn er dafür weiter so flottes Zeug produziert.

( francobrambilla via kitlane)

Der italienische Nazi-Priester

090428angeloidi1Der italienische katholische Geistliche Angelo Idi steht seit Neuestem mit Hakenkreuz-Armbinde vor dem Altar rum. Nicht alle seiner Schäflein in Vigevano sind begeistert.

Er selbst findet sich gut: „Ich bin stolz auf meine politische rechte Überzeugung“.

Und dass die Menschen ihn nicht nach seiner politischen Haltung, sondern seiner Arbeit als Priester beurteilen sollen. Und überhaupt gäbe es sogar linksgerichtete Priester, die für die Abtreibung seien. Ja, aber Weiterlesen

Berlusconi droht mit Zensur, Presse schlägt zurück

090413berlusconiPressefreiheit? Sowohl die Berichte über das trampelhafte Auftreten Berlusconis beim G20-Gipfel als auch sein peinlicher Vergleich der Zeltlager voller Erbebenopfer mit sommerlichem Camping sind in italienischen Medien so gut wie gar nicht zu finden. Weiterlesen

Italien: Polizei verbot Warnungen vor Erdbeben

090407italian_earthquakeDas aktuelle Erdbeben in Italien hat schon über 100 Todesopfer gefordert. Wie die britische Tageszeitung „The Independent“ berichtet, hatte der Seismologe Gioacchino Giuliani schon Wochen vor der Naturkatastrophe vor Weiterlesen

Italienisches Höchstes Gericht verbietet automatisch erstellte Verkehrsstrafen

090329ampelTickets wegen zu schnellem Fahren oder dem Überqueren einer Kreuzung bei roter Ampel können nach einer aktuellen Entscheidung des höchsten italienischen Gerichts nur noch dann ausgestellt werden, wenn ein Polizist dabei war. Durch Verkehrs-Überwachungsroboter (a.k.a. Radarfallen etc) erstellte Tickets sind ab sofort ungültig.

Verbraucherschützer Weiterlesen

Skype im Fadenkreuz der Europolizei

090223skypeDie Eurojust-Behörde in Den Haag hat angekündigt, Krmininalbeamte aus allen 27 EU-Ländern zusammen zu bringen, um das bislang ungelöste Problem der Internet-Telefonie zu adressieren. Problematisch ist daran nicht etwa das kostengünstige Führen von Ferngesprächen, sondern das extrem Weiterlesen

Italien: Meinungsfreiheit bedroht

090217has_seven_1_aDer italienische Internet Provider Tiscali warnt vor einem Gesetzesentwurf der Regierung Berlusconi. Demnach soll das italienische Innen-ministerium die Befugnis erhalten, von Internetprovidern bei Strafen von bis zu einer Viertelmillion Euro Weiterlesen

Italien: Grossangelegter Ampelkamera-Betrug

Nachdem ein einzelner Polizist die Sache aufgedeckt hatte, wird nun gegen mehr als 100 Italiener, darunter 63 Polizeibeamte, wegen Ampelkamera-Betrugs ermittelt.

Nach der Installation des T-Redspeed Systems in mehr als 300 Regionen Weiterlesen

Italien will Filesharer aus dem Netz werfen

090122mussoliniNach ausführlichen Beratungen mit Vertretern der Entertainment Industrie will Italiens Kulturminister Sandro Bondi dem „französischen Modell“ folgen und die „three strikes“ Regel implementieren. Wer demnach des Dateitauschs beschuldigt (nicht etwa gerichtlich überführt) wird, soll erst eine Warn-Email bekommen, dann eine Verringerung Weiterlesen

Witz über Papst und schwule Teufel: 5 Jahre Knast

Kabarettistin Sabina Guzzanti nimmt kein Blatt vor den Mund. Auch nicht, wenn es um den Papst geht. Dem droht sie, behält er seinen mittelalterlichen Kurs bei, innerhalb von 20 Jahren eine Fahrt zur Hölle an, wo er von besonders grossen und besonders schwulen Teufeln, nun, äh, gequält würde. Italienische Strafverfolger Weiterlesen