Avatar 2 und 3 angekündigt: Aber wir sind doch auch die Guten, irgendwie

James Cameron hat den Deal für zwei weitere Avatar-Movies unterschrieben. Prima, dann können sich ja Millionen von US-Amerikanern und weitere Millionen Industrieländer­bewohner in romantischen Phantasien vom Sieg der guten Naturvölker über die bösen Ausbeuter wiegen, während die 3 Milliarden Umsatz des ersten Films und die weiteren Milliarden der beiden kommenden die ungehemmte Ausbeutung irdischer Naturvölker querfinanzieren. Erlöse uns, o grosse Naturmutter, von unserem schlechten Gewissen. (via fanboy) (pic This Ain’t Avatar XXX, Hustler)

Berge des Wahnsinns, der Film

Einer der grössten Romane des grossen Howard Philip Lovecraft ist der Antarktis-Horror-Thriller „Berge des Wahnsinns“ (At the Mountains of Madness), in dem ahnungslose Südpolarforscher mit Wesen konfrontiert werden, die erstens älter sind als die Götter, zweitens extrem schlecht riechen und drittens unbeschreibliches Grauen verbreiten. Weiterlesen

Verdammte Piraten: Avatar spielt eine Milliarde ein

Das SciFi-Spektakel „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ von „Titanic“-Regisseur James Cameron spielte in zwei Wochen weltweit über eine Milliarde US-Dollar ein. An den Kinokassen. Da sind noch keine DVD-Verkäufe und noch lange keine TV-Rechte dabei. Weiterlesen