Neulich in Kyoto

Von Kyoko Nakamura, via supersonic

Inhuman Centipede

Creepycute Robotoys von Tamiya Japan: 40 cm lang, 2 AAA Batterien, 50 USD + Versand. via gizmodo

Hello Kitty Shinkansen

Neues aus dem in mancher Hinsicht schönsten Land der Welt: Ab Sommer 18 wird ein Shinkansen (mit bis zu 320 km/h) an der Westküste Japans entlangzischen, mit vollständiger Hello-Kitty-Ausstattung innen und aussen. Hier ein paar Conceptpics: Weiterlesen

Japan: Fahrscheinstreik im öffentlichen Nahverkehr

In Okayama, Japan wurde geradeh eine interessante und effektive Form des Streiks im öffentlichen Dienst eingesetzt: Busfahrer stellen nicht etwa ihre Arbeit ein, was ja dazu führen würde, dass die Menschen nicht mehr zur Arbeit, in die Schule oder wohin auch immer fahren können. Statt dessen behalten die Fahrer während des Streiks ihre Tätigkeit bei, legen aber Decken oder Tücher über die Ticketkasse und verlangen kein Geld für die Beförderung. Die Bevölkerung hat daher keinen Nachteil aus dem Streik, nur der Arbeitgeber. Tatsächlich hat es diese Form von Fahrschein­streik schon früher gegeben, in Australien, Amerika und auch Europa. Kreative Streiformen werden heute dringend gebraucht. japantoday via boingboing

Katzen-Battlemech der Woche

Ab August für 1499 Yen (~11,33 €) USD plus Versand bei Bandaihobbysite.

Industrie, Japan, Nacht

Das Tumblr Factorymoe sammelt Fotos japanischer Industrieanlagen bei Nacht. Von unterschiedlichen Fotografen, alle mit der selben SciFi-Atmosphäre. Weiterlesen

Katzencosplay der Woche

Demnächst nicht nur in Japan, sondern auch bei uns: Kawaii Kawaii Neko Usagi-chan. Häschenmützen für Katzen, von Kitan Club. Das schönste 10-Sekunden-Video wird vom Hersteller prämiert. rocketnews