Superhelden auf jiddisch: Jewverine

Unbezahlbar! Diese Wolverine-Variation verlässt sich dem Vernehmen nach übrigens nicht auf seine Menorah-Krallen, sondern allein auf die mythische Superkraft des „Kvetch“, sprachlich verwandt dem hochdeutschen „quetschen“, aber durch Bedeutungsverschiebung heute eher „volljammern, bis der andere aufgibt“. Da bleib ich doch gleich im Sujet und beschwer mich, dass es in meinem dadurch kulturell verarmten Heimatland viel zu wenig jiddischen Humor gibt.  (doublevikinggearfuse)