Jörg Tauss beliebtester deutscher Politiker (auf Twitter)

Nach Zahlen der Landau Media AG, Berlin, ist Jörg Tauss der deutsche Politiker mit den meisten Twitter-Followern: 11.686. Damit liegt er vor Bundesfamilien­torte Kristina Schröder, Volker Beck, Hubertus Heil und allen anderen. (pic: tauss mit gattin irmgard)

Tauss ist ausgetreten

Der wegen dienstlichem (laut Urteil nicht aus persönlichen Gründen) Besitz von Kinderpornografie zu 15 Monaten auf Bewährung verurteilte ehemalige Bundestagsabgeordnete Jörg Tauss ist heute aus der Piratenpartei ausgetreten.

Weiterlesen

Tauss verurteilt [Update]

Der Prozess gegen Jörg Tauss ist zu Ende: Das Urteil lautet „schuldig“, die Strafe entspricht der Forderung der Staatsanwältin, allerdings mit einer winzigen, aber signifikanten Veränderung. Weiterlesen

Tauss-Prozess beginnt am 18. Mai

Der Prozess gegen den früheren Bundestagsabgeordneten und medienpolitischen Sprecher der SPD (im Sommer 9 zur Piratenpartei übergetreten), Jörg Tauss, beginnt am 18 Mai vor dem Landgericht Karlsruhe. Tauss hatte (nach seinen Angaben) Anfang 2009 zum Thema Kinderpornografie recherchiert und war deshalb unter grossem Wahlkampfgetöse ins Visier staatsanwaltlicher Ermittlungen geraten. Es gibt jetzt eine Pressemitteilung seiner Anwälte, genaueres werden wir bei der Urteilsverkündung am 28. Mai erfahren. Weiterlesen

Petition gegen Korruption: Abgelehnt

Im Februar hatte Pirat Jörg Tauss eine Petition beim Deutschen Bundestag eingereicht: „Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dem Eindruck einer zunehmenden Verflechtung von Geld und Politik auch durch eine unverzügliche Umsetzung der UN- Konvention gegen Korruption in Deutschland entgegen zu treten, in dem er seinen langjährigen mehrheitlichen Widerstand gegen eine juristisch handhabbare und wirkungsvolle Verschärfung von § 108e StGB (Abgeordnetenbestechung) aufgibt.“ Jetzt hat er Antwort: Weiterlesen

Bundestag darf kein rechtsfreier Raum bleiben!

Pirat Tauss hat eine Petition zur Abgeordnetenkorruption eingereicht (Link folgt), „mit der Forderung, diesen Missstand endlich abzustellen und die Korruption aller Amtsträger, einschliesslich der Abgeordneten, unter Strafe zu stellen. Weiterlesen

Schweizer Steuerflucht-CD: Eine Scheindiskussion

Völlig treffend weist uns der ehemalige medienpolitische Sprecher der SPD, anschliessend erster Bundestags-Abgeordneter der Piratenpartei und mittlerweile rühriger Polit-Pensionär Jörg Tauss darauf hin, dass die Aufregung um die Rechtmässigkeit des Steuerfluchtdatendeals zwischen einem Schweizer Informanten und der deutschen Bundesregierung künstlich und überflüssig ist. Weiterlesen

Horst Köhler unterschreibt keine Internetsperre

Für den Fall, dass es kaum einer weiss: Horst ist Bundespräsident. Ja, hier in Deutschland. Ein blasser Mann, der nichts zu sagen hat und hier eine Gelegenheit zum Profilieren findet. Jetzt zögert er mit seiner (vorgeschriebenen) Unterschrift unter das Internetsperrengesetz. Man könnte für einen kurzen Moment versucht sein, diese Weigerung Köhlers zu bejubeln: Weiterlesen

Tauss: Was die Polizei herausfand

09810tauss300Zunächst einmal: Sonderlob an die Karlsruher Kripo für ihren professionellen Umgang mit Medien. Schliesslich tauchte der interne Ermittlungs-Abschlussbericht zuerst beim Spiegel auf. Nicht etwa bei der Bildzeitung. Weiterlesen

Internetsperren: Tauss geht vors Verfassungsgericht

090702bundesverfassungsgericht_karlsruheDer erst kürzlich zur Piratenpartei übergewechselte Ex-SPD-Abgeordnete Jörg Tauss hat parlamentarische Verfahrensfehler im neuen „Zugangs-erschwerungsgesetz“ festgestellt: Der Gesetzentwurf sei mehrmals Weiterlesen

Nochmal zum Fall Tauss

10698023Hier, im Piratenblog und überall anders kochen die Gemüter über: Ist der Tauss nun ein Kinderschänder oder was? Darf so jemand zu den Piraten und müssen dann alle anderen Piraten austreten? Quatsch. Weiterlesen

Jörg Tauss wird Pirat (Update)

090620Tauss_oL_500x534_72dpiDer bisherige SPD-Bundestagsabgeordnete Jörg Tauss ist nach knapp 40 Jahren aus der irgendwie sozialdemokratischen Partei ausgetreten und möchte den Piraten beitreten. Wenn die zustimmen. Dass die das tun würden, habe ich allerdings schon gehört.

Gegen Tauss wird, wie wir alle wissen, wegen Besitzes von Kinderpornografie ermittelt. Er Weiterlesen

EU-Kommission macht Kinderpornografie-Filter überflüssig

090310animeVernunft durch die Hintertür. Filter im Internet sollen das Problem der Kinderpornografie aus der Welt schaffen, forderte Mutti von der Leyen unlängst energisch. Andere christlich-fundamentalistische Politiker assistierten ihr und pauschalisierten Gegener von Internetfiltern schon mal alle als Kinderpornofreunde (Prominentes Opfer: Jörg Tauss).

Dabei sollte jedem denkenden Menschen klar sein, dass Filter nichts gegen den Missbrauch von Kindern ausrichten. Man kann ihn nur nicht mehr so leicht sehen.

Deshalb richtete die EU-Kommission eine Weiterlesen