Keine Flüge für Ungeimpfte

Die Security-Expertin und ehemalige Managerin beim US Department of Homeland Security, Juliette Kayyem, argumentiert in einem Beitrag für die US-Tageszeitung The Atlantic, die Hauptlast der Pandemie müsse nun von den Ungeimpften (Impfver-weigerern) getragen werden. Statt Maskenvorschrift für Alle ungeachtet des Impfstatus fordert sie ein Flugverbot für Ungeschützte. Umfragen in den USA haben ergeben, dass dies ein sehr wirksames Mittel zur Beschleunigung der Impfkampagne wäre, selbst unter bisherigen Gegnern der Covid19-Prophylaxe. Tatsächlich müssen wir auch in Europa damit rechnen, dass die Privatwirtschaft zuerst eine Öffnung für Geimpfte vorantreiben wird. Restaurants, Konzerzte, Sport, das alles wird ohne Masken, Abstand und Tests möglich, wenn zur Veranstaltung (oder Flugreise) nur geschützte Personen zugelassen werden. atlantic, pic Jan Vašek cc0