Warum wir die CO2-Steuer brauchen, wie in anderen Ländern

Wir messen inzwischen CO2-Werte in der Atmosphäre, die höher sind als jemals in der Geschichte unserer Spezies (grosszügig gerechnet 3 Millionen Jahre). Ja, natürlich hatten wir schon mehr CO2 als derzeit, aber damals lag der Meeresspiegel auch 25 Meter höher. Also keine Hafenstädte und Küstengebiete, wie wie sie heute kennen. Deswegen wäre es eine gute Idee, weniger CO2 zu produzieren. Was wir aber nicht tun werden, so global, wenn es weiter so billig ist. Also her mit der CO2-Steuer. Ja, aber, belastet das nicht die kleinen Leute, treibt das nicht jedermann und seine Oma in den Ruin? Nein. In der Schweiz wird das seit Jahren erfolgreich praktiziert, in mehreren kanadischen Bundesstaaten auch. Und zwar so, dass auf Benzin eine zusätzliche Stewuer erhoben wird und die Einnahmen pauschal an Haushalte wieder ausgezahlt werden. Egal, wieviel CO2 dieser abgibt. Was natürlich Leute belohnt, die mit dem Fahrrad oder ÖPNV unterwegs sind, und andere, die auf das Auto angewiesen sind, nicht zusätzlich belastet. Sondern nur Leute, die wirklich viel herumfahren, täglich fliegen, oder Zement herstellen. Ok, dann brauchen wir das jetzt auch. Oben das passende John Oliver Vid, via kottke.

Always Moving

Voivod, die alten kanadischen Hexenmeister sind zurück. Schön, dass sie noch in unserer Dimension leben. Gestern kam das neue Video oben. Thrash-Metal ist es ja nun keiner mehr, und für Math-Metal ist es zu abgeklärt. Aber die häufig wech­seln­den Minor-Akkorde sind geblieben.

Wie man in Kanada Bären vertreibt

Eben. Geht doch. Wir können von Kanada noch viel lernen. via mefi

Kanada legalisiert Cannabis, in einem Jahr

640px-Dr_Jane_Philpott

In einer Rede vor der Hauptversammlung der Vereinten Nationen am gestrigen Mittwoch kündigte die kanadische Gesundheitsministerin Dr. Jane Philpott an, dass Kanada in einem Jahr Cannabis legalisieren werde. Um, wie sie ausführte, die Jugend zu schützen und das organisierte Verbrechen zurückzudrängen. Sie fügte hinzu, man können das Problem nicht durch Verhaftungen lösen, sondern müsse einen Weg finden, der die Menschenrechte achtet und sich an einer wissen­schaft­lichen Basis orientiert. Ich verlange von unserer Regierung ein entsprechendes Vorgehen. Wenn das ausbleibt: Im Herbst 17 sind Bundestagswahlen, und ihr alle wisst, welche Parteien wie zur Legalisierung stehen. thestar, pic Dave Kalmbach cc by sa

Metalbands und der korrekte Umgang mit Maskulinismus

dale

Die kanadische Stadt Fredericton, nicht weit von der Atlantikküste gelegen, ist um eine Metalband ärmer. Und zwar weil der Sänger von Siegebreaker, Dale Lyons, Ende März auf Facebook einen längeren Rant über „modernen Feminismus“ ver­öffentlichte, einschliesslich der Zusammenfassung, dieser sei das „Krebsgeschwür der Menschheit“ (“The Cancer of Mankind”), wobei Dale in einem Erklärtext ausführt, dass er mit „mankind“ explizit die männliche Hälfte unserer Spezies meint. Unmittelbare Folge: Weiterlesen

Wie man in Kanada Refugees empfängt

vancoufurry1

Ok, das ist einfach mal gut gelaufen. In Kanada, ähnlich wie Deutschland eines der reichsten Länder der Erde, nimmt man seine Verantwortung als zivilisierte Nation wahr und beherbergt syrische Heimatvertriebene. Weil es zu weit zum laufen ist, dürfen die Syrer einfliegen und werden zunächst in einem Hotel in Vancouver untergebracht. In dem gleichzeitig eine Furry-Convention stattfindet. Ihr könnt euch denken, dass die syrischen Kinder sich besonders willkommen gefühlt haben. Weiterlesen

All hail the Grindmother

Die kanadische Metal-Band Corrupt Leaders hat ein Seitenprojekt, mit der 67-jährigen Mutter eines Bandmitglieds als Sängerin: The Grindmother. Ich sagte schon an anderer Stelle: Jeder Mensch sollte Musik machen. Und ich sagte auch: Metal ist durch nichts zu ersetzen. ocweekly

Kanada: Massiver Linksrutsch bei den Parlamentswahlen

justintrudeau

Nachdem das nördliche Ende des amerikanischen Doppelkontinents neun Jahre lang von einer ziemlich finsteren rechtskonservativen Regierung beherrscht wurde, haben die Kanadier am vergangenen Wochenende massiv die frühere Regierungspartei der Liberals vorgezogen. Mit 54% erhielten diese eine klare, regierungsfähige Mehrheit, die Conservatives rutschen auf bittere 29% ab. Dritte wurden die weiter links gerichtete New Democratic Party mit 19,7%.

Welches Wahlprogramm hatte der Gewinner Justin Trudeau? Weiterlesen

Wikinger vs Christliche Fundamentalisten 1:0

olaf

In Kanada lodert seit wenigen Tagen ein fundamentaler Religionsstreit auf – wenn es denn einer ist. Für die eine Seite ein klarer Fall von Menschenrechtsverletzung, für die andere ein ebenso klarer Fall von unverhandelbarem, kulturellem Stolz: Amaruk vs das Christentum. Weiterlesen

CETA-Verhandlungen beendet, noch ist Widerstand möglich

soylent_green_8_

Die Verhandlungsparteien – Kanada und die EU – haben heute in Ottawa bekannt gegeben, dass die Verhandlungen zum Canada-EU Trade Agreement (CETA) abgeschlossen seien. Obwohl geplant, ist der Vertrag allerdings noch nicht unterschrieben worden, wegen des Widerstands aus Europa, vor allem aus Deutschland. Es ist also noch Zeit, Widerstand zu leisten, und damit auch gegen TTIP und TISA. Vergesst nicht; „Soylent green is people!“ Weiterlesen

Vancouver: Crackpfeife, 25 Cent, im Automaten an der Strassenecke

pipes

Die örtliche Initiative „The Portland Hotel Society“ stellte gerade in Vancouver zwei öffentlich zugängliche Verkaufsautomaten für (leere) Crackpfeifen auf. Weil auch diese HIV und Hepatitis übertragen, wenn sie alt, durchgeglüht und rissig sind. Jeder Automat setzt über 500 Stück pro Woche ab, zu je 25 Cent. Weiterlesen

Neuer Weltrekord im Gesichts-Gewichtheben

Der Kanadier Sweet Pepper Klopek stellte einen neuen Gewichthebe-Weltrekord auf. 5,26 Kilogramm, für 10 Sekunden, an zwei Haken. In seinem Gesicht. Zartere Naturen möchten das Video vielleicht nicht ansehen. arbroath

Invasion der Sockenpuppen

jimill 1

Im gesellschaftlichen Leben sind Sockenpuppen bezahlte Unterstützer und als normale Bürger maskierte Propgandisten. Also eklig. Was Jamil Ammar aus Toronto dagegen in seinem Etsy-Shop anbietet, ist so ziemlich das Gegenteil davon: Weiterlesen

Kanada: UFO-Sichtungen nehmen dramatisch zu

Sinister looking UFO at sunrise

Wie zuletzt der staatliche kanadische Rundfunk CBC berichtet, stiegen UFO-Sichtungen im nördlichsten nordamerikanischen Land im vergangenen Jahr auf den neuen Rekordwert von knapp 2000 Beobachtungen. Das sind doppelt so viele wie im bisherigen Rekordjahr 2008. Natürlich können die meisten davon auf natürliche, menschliche, technische Ursachen zurückgeführt werden, aber 7,5 % (rund 150 Fälle) bleiben ungeklärt. cbc

Autofahren für Fortgeschittene

Handbremsenkurven hab ich drauf (kann man alles auf Youtube lernen), jetzt kommt das mit dem Über-Bahngleise-Springen und Durch-Wohnwagen-Fliegen. Autofahren muss Spass machen. Frankokanadier wissen das. reddit

Rap News 17: War on Terra

Australien und Kanada sind heute Führungsnationen beim Krieg gegen die Erde. Die Waffen: Raubbau, Fracking, grossflächige Umweltzerstörung. juicemedia

Patente und die Rechte der Gesellschaft

Das höchste kanadische Gericht hat das Viagra-Patent des Pharma­konzerns Pfizer für ungültig erklärt (Schock!). Grund: Der Konzern habe es versäumt den Inhalt seiner medizinischen Entwicklung vollständig offenzulegen. Weiterlesen

Urheberrechtsreform: So wird’s gemacht

Im konservativen Kanada ist die Urheberrechtsreform “Bill C-11” zu grossen Teilen in Kraft getreten. In Kanada sind demnach jetzt Bildung, Parodie und Satire legale Ausnahmen vom Urheberrechtsschutz. Nichtkommerziell publizierte Inhalte (zB Urlaubsfotos, Hobbyband­aufnahmen) sind von den strengen Regeln des Urheberrechts befreit, auch die Webhoster sind vor rechtlichen Problemen sicher. Weiterlesen

Die neue kanadische Flagge

Damit es keine Missverständnisse gibt: Das war ein Versehen. Ein Artikel der britischen Tageszeitung The Guardian über Multikulturalismus in Kanada wurde irrtümlich mit diesem Bild geziert. Die eigentliche, also offizielle kanadische Flagge ist unten zu sehn. Weiterlesen

Urbaner Mythos: Der Wodka-Tampon

Immer wieder geistert die Geschichte von besonders alkoholfreundlich gesinnten jungen Frauen durch die Partygesellschaft, die sich angeblich mit wodkagetränkten Tampons besonders schnell und nachhaltig entwas Enstpannung verschaffen möchten, ohne aber einen entsprechenden Geruch auszuatmen. Hat das schon mal jemand ausprobiert? Weiterlesen

Soziales Netzwerk, mit Flaschen

Harold Hackett lebt auf der Prince Edward Insel, im Nordwesten Kanadas, mit Blick übers Meer auf Neufundland und Labrador. Nicht viele Freizeitmöglichkeiten dort, also hat er vor vielen Jahren damit angefangen, Flaschenpost ins Meer zu werfen. Weiterlesen

Und er sagte, Träume werden wahr

Monika Traikov, Grafikdesignerin, Kanada, zeigt wie Erinnerungen funktionieren. thisisnthappiness

Gesichter der Gier: Nutzerinhalte und MP3-Player sind Piraterie

In kanadischen Parlament wird gerade über eine Neuorientierung des Urheberrechtsgesetzes („C-32“) nach US-amerikanischem Vorbild debattiert. Also genau das, was uns in naher Zukunft auch blüht. J.P. Ellson, der Vorsitzende des Canadian Council of Music Industry Association, kommentiert die im Gesetzesentwurf vorgesehenen Ausnahmen so:

Weiterlesen

Off-Road-Skaten mit dem Shredder

Die kanadische Start-Up-Firma BPGwerks baut diesen Ketten-Skate-Segway mit dem irgendwie passenden Namen DTV Shredder. Angeblich soll er das Richtige für Militärs sein, aber wenn ich mir das Video ansehe, finde ich, der Shredder macht viel zu viel Spass und sollte daher ein Freizeitgerät bleiben. (via neatorama)

Recycling in Kanada

Werbespot der Stadtwerke von Toronto. Irgendwie wünsche ich mir sowas auch in Münster, Jena oder Regensburg. (via laughingsquid)

Neuschottland: Priesterlicher Segen für Handys und Notebooks

Damit dieses neumodische Zeug nicht so schlimm von diesen Viren und den anderen neumodischen Plagen befallen wird, segnet Reverend Lisa Vaughn in der anglikanischen Kirche des St. Timothy in Hatchet Lake, nahe der ostkanadischen Hafenstadt Halifax die Mobilelektronik der Gläubigen. Dazu gibt’s etwas gesegnetes Öl. So zur Verstärkung. Amen. (via textually)

Christen und Moslems gemeinsam gegen Sexualkunde

Kanada, Bundesstaat Ontario: Die Schulbehörde hat den Lehrplan umgestellt. Ab dem ersten Schuljahr werden alle (alle!) Organe mit der korrekten Bezeichnung angesprochen, im dritten auch mal Wörter wie „Homosexualität“ erwähnt, in der sechsten und siebten Klasse, also einigermassen rechtzeitig zum Einsetzen der Pubertät, fallen auch Begriffe wie „Analverkehr“ oder „vaginale Feuchtigkeit“. Weiterlesen

Kanada: Mehr Internet als TV

Kanadier verbringen heute mehr Zeit im Internet als vor dem Fernseher, haben die Meinungsforscher von Ipsos Reid herausgefunden. Mit 18 Wochenstunden ist das Web zum wichtigsten Unterhaltungs- und Informationsmedium geworden, gegenüber 16,9 Stunden mit der „boob tube“. Weiterlesen

Gesundheitsreform: So geht’s

Was tun, wenn die Gesundheitsversorgung des eigenen Landes unzureichend und teuer ist (so wie in Deutschland am Ende der aktuellen Regierungsperiode, also 2013)? Einfach in ein Nachbarland ausweichen, wo die Gesundheitsgerechtigkeit noch nicht zerstört ist. Weiterlesen

Musikkonzerne haben Musik für 40 Milliarden Euro raubkopiert

Eine Gruppe kanadischer Musiker (darunter berühmte Namen) haben eine Sammelklage gegen die vier grossen Musikkonzerne erhoben. Dabei geht es um die gängige Praxis der Konzerne, Compilation-CDs („Sampler“) zu pressen, ohne sich dafür von den Urhebern die Rechte geben zu lassen.

Das finanzielle Volumen dieser illegal verkauften Musik wird auf mittlerweile 40 Milliarden Euro geschätzt. Die beeindruckende Summe ergibt sich aus der Zahl der raubkopierten Songs, multipliziert mit dem durchschnittlichen Weiterlesen