Sicherheitslücke bremst Intel-Prozessoren herunter

Aha. Warum ist das wichtig? Deswegen: Intel Chips, die in fast allen Desktop- und Notebook-Computern stecken, werden gerne für ihre besondere Leistungsfähigkeit gepriesen. Jetzt hat sich herausgestellt, dass die Chips (fast alles des grossen Herstellers) ungeprüft Programmbefehle verarbeiten, um einfach schneller zu sein. Das kann von fiesen Hackern ausgenutzt werden, und wurde es auch bestimmt. Update siehe unten. Weiterlesen